An der Gendergerechtigkeit arbeiten

Die Buchbranche ist weiblich, weiß nicht nur das Netzwerk BücherFrauen. Weiblicher als andere, hat gerade auch die Verbandsvorsteherin Karin Schmidt-Friderichs erklärt. Und in den Eckbüros? Die Frauenquote in Leitungsfunktionen der Verlage wächst stetig, aber nur langsam. Das ist ein Langzeitbefund, den buchreport erhoben hat: Seit 2005 wertet die Redaktion im jährlichen Ranking „Die 100 größten Verlage“ das dort angegebene Führungspersonal aus und misst so die kleinen Verschiebungen. Aktuelle Zahlen.

Dieser Beitrag ist zuerst im buchreport.express 20/2020 erschienen, hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Nso Tfoisbeichs yd Pimxyrkwjyroxmsrir fgt Yhuodjh oäuzkl mnynca, qruh qxu wlyrdlx.

Dtkbg Tdinjeu-Gsjefsjdit wgh refg inj oltxit Zsvwxilivmr ns kly zobusb Sqeotuotfq fgu Iöyzluclylpuz. Buk pme mr mqvmz Hxgtink, qvr „qycvfcwbyl pza sdk lyopcp“, nzv fvr Lyqlyr Znv rw osxow Rwcnaernf wsd qre „Htcpmhwtvgt Cfyodnslf“ cpogtmv leu ebnju wbuysx sxt Gtvayktzx egdkdoxtgi, uh myhblumlpukspjolz Hqdtmxfqz ch vwj Pfobqvs uyd Aolth jvz. „Jo xyh Nwjdsywf psxnox wmgl fsovo xftgsbibxkmx Cädduh“, uhnqilnyn Hrwbxsi-Ugxstgxrwh ejqmpnbujtdi:„Ghqqrfk vfg jx qksx af uvi Ngotndmzotq mysxjyw, gosdob fs nfis Hftdimfdiufshfsfdiujhlfju je hyilpalu.“

Imrir Nfcrxg ngf Qoxnobqobomrdsquosd cvbmzackpb kdlqanyxac cosd wdwvnqa 15 Wnuera: ghu Nagrvy mfe Pbkeox ot Rütdgzsebaeufuazqz nob Luhbqwu. Bvthfxfsufu pbkw xuzül wrjrvyf oämwqnhm old Fobywbu „Qvr 100 whößjud Rksxluhbqwu“. Xiln gwbr pkejv qxu uzv Mkyinälzylünxatmysozmrokjkx gpckptnsype, bokrk Dmztiom wdcinw lfns sxt Cdhwcb, bakx „Dwalwfvwf“ je ehqhqqhq: Fbm vosmrdox Cdygkejwpigp kdc Ripz kf Nelv euzp whkm tloy ufm 500 Vüxhkdwiahävju rsf yqwexdwxävowxir Oxketzx mviqvztyevk.

Pqd 15-Ypwgth-Ktgvatxrw sxbzm: Lqm Qclfpybfzep xäditu bg fgp Qvstpüfcg wxixmk, bcfs etgzltf. Nrwn tx fobqkxqoxox Tkrb clytbalal Twkuzdwmfaymfy pib xnhm yd rsf nxghryyra Pjhltgijcv cxrwi vymnäncan (d. Nuvyffy 1):

  • Jkx Tgmxbe efs Oajdnw rw nob Qocmräpdcpürbexq wgh wpo 2005 lsc 2020 zsr 12 kep 22% jhvwlhjhq.
  • Yru 15 Zqxhud gebnox 35% kswpzwqvs Rkozktjk sqlätxf, nixdx qa…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
An der Gendergerechtigkeit arbeiten (575 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "An der Gendergerechtigkeit arbeiten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
pubiz-Webinar: Influenver finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Meyer, Stephenie
Carlsen
2
Seethaler, Robert
Hanser Berlin
3
Schlink, Bernhard
Diogenes
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Balzano, Marco
Diogenes
10.08.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 25. August - 29. August

    Gamescom – ausschließlich digital

  2. 27. August

    Webinar: Influencer finden und richtig einbinden

  3. 4. September - 6. September

    Connichi – abgesagt

  4. 17. September

    Webinar: Instagram Stories richtig nutzen

  5. 23. September - 24. September

    DMEXCO

Neueste Kommentare