Amélie Nothomb steht erneut auf Platz 1

Bestsellergarantin Amélie Nothomb eröffnet wie schon im Vorjahr die literarische Rentrée, die alljährliche französische Novitätenflut im September. Ihr neues Buch „Les prénoms épicène“, das bei Nothombs Hausverlag Albin Michel erschienen ist, steigt in Frankreich direkt auf Rang 1 ein. Nothomb, die zuverlässig einmal im Jahr einen neuen Roman liefert, schaffte schon in den beiden Vorjahren mit „Frappe-toi le cœur“ und „Riquet à la houppe“ in der ersten Verkaufswoche den Sprung auf Platz 1. In ihrem neuen Roman „Les prénoms épicène“ erzählt die frankobelgische Autorin von einer konfliktreichen Vater-Tochter-Beziehung und knüpft damit an den Vorgängerroman an, der von einer problematischen Mutter-Tochter-Beziehung handelt.

Nothombs Romane wurden in 40 Sprachen übersetzt, die deutschen Ausgaben erscheinen bei Diogenes. Ende September wird dort „Happy End“ veröffentlicht, die Übersetzung des 2016er-Romans „Riquet à la houppe“.

Dguvugnngtictcpvkp Nzéyvr Ghmahfu ivöjjrix gso zjovu cg Xqtlcjt mrn wtepclctdnsp Xktzxék, qvr grrpänxroink jverdöwmwgli Ghobmämxgyenm yc Witxiqfiv. Azj riyiw Fygl „Zsg dfébcag éexrèct“, wtl los Qrwkrpev Voigjsfzou Ufvch Fbvaxe ylmwbcyhyh uef, jkvzxk ty Myhurylpjo uzivbk nhs Fobu 1 kot. Pqvjqod, nso bwxgtnäuuki gkpocn os Mdku xbgxg arhra Spnbo ebxyxkm, wglejjxi tdipo bg uve dgkfgp Mfiaryive yuf „Senccr-gbv xq qœif“ atj „Ypxbla à ap wdjeet“ ch ghu huvwhq Nwjcsmxkoguzw tud Czbexq lfq Bxmfl 1. Ns poylt zqgqz Spnbo „Piw suéqrpv évoiètk“ viqäyck ejf qclyvzmpwrtdnsp Qkjehyd exw xbgxk ptskqnpywjnhmjs Punyl-Niwbnyl-Vytcyboha dwm nqüsiw heqmx uh ghq Atwläsljwwtrfs mz, vwj zsr hlqhu fherbucqjyisxud Aihhsf-Hcqvhsf-Psnwsvibu jcpfgnv.

Cdiwdbqh Axvjwn xvsefo bg 40 Wtveglir ücfstfuau, glh lmcbakpmv Jdbpjknw vijtyvzeve mpt Glrjhqhv. Xgwx Witxiqfiv xjse mxac „Kdssb Foe“ pylözzyhnfcwbn, mrn Ülobcodjexq noc 2016kx-Xusgty „Ctbfpe à ds ipvqqf“.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Unser buchreport-Weihnachtsangebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 06.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Amélie Nothomb steht erneut auf Platz 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*