PLUS

Das Reisesegment steht für Stabilität

Trittfest und mit Potenzial für mehr Tempo: Während andere Warengruppen, vor allem in der Ratgeber-Landschaft, mühsam durch steiniges Terrain wandern, ist das Reisesegment weiterhin trittsicher unterwegs. „Wir liegen gut auf Kurs, obwohl wir im vergangenen Jahr den großen Relaunch der Marco Polo-Reiseführer hatten und es grundsätzlich immer schwer ist, wenn man gegen so eine starke Basis anlaufen muss“, zieht Steffen Rübke, seit September 2016 beim Marktführer MairDumont Geschäftsführer für die Bereiche Marketing und Vertrieb, Zwischenbilanz. Der Umsatz im gesamten Reiseführer- und Kartenmarkt liegt nach dem 1. Halbjahr kumuliert mit 0,8% im Plus. Bei rückläufigem Absatz zeigt das Barometer auf Sonne, weil ein höherer Durchschnittspreis wirkt. Die Verlage sehen weitere Wachstumschancen, weil das Publikum nicht preissensibel reagiert.

 
Aktiv- und Individualreiseführer legen zu

Ein Blick auf Berge und Täler, basierend auf der Grundlage der Zahlen für den buchreport-Umsatztrend, die aus dem großen Media-Control-Handelspanel für Deutschland, Österreich und die Schweiz inklusive Online-Shops stammen:

  • Reiseführer bleiben Treiber und liegen mit 1,6% im Plus. Dafür sorgt ein Preisanstieg um 1,8%. Der Absatz liegt knapp unter Vorjahresniveau.
  • Sport- und Aktivreiseführer liegen mit 2,1% über Vorjahr. Auch hier schieben höhere Produktpreise die Kurve nach oben.
  • Auf dem Feld der Hotel-, Restaurant- und Campingführer dümpelt der Umsatz bei –9%. Hier schlagen offenbar die vielen Info-Offerten und Bewertungsportale für Hotels und Restaurants aus dem Web kräftig durch, die den Offerten der Verlagsangeboten Steine in den Weg legen.
  • Bei Karten, Stadtplänen und Atlanten ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 2,4% rückläufig. Sie halten sich damit aber überraschend gut, trotz starker Konkurrenz alternativer digitaler Orientierungsangebote, die mobil genutzt werden können. Mit dem Aufkommen der Navigationsgeräte und Smartphones wurde diesen Produkten schon vor Jahren das bevorstehende Ende prognostiziert.
[pncgvba up="mffmotyqzf_64876" mxusz="mxuszdustf" nzuky="300"] YmudPgyazf rhngiv jn Buhxyf hlqhq xlcvpydelcvpy Nhsgevgg yuf pyleuozmzölxylhxyl Bcajqutajoc. „Inj Päzkjw cvu Wkbmy-Zyvy-Boscopürbobx ayvyh uy Isxdyjj teffubj fb kxta Tryq oüa Qürwtg eyw kws nob pgdoteotzuffxuotq Rksxaäkvuh“, xjscu Cdoppox Yüirl, Omakpänbanüpzmz Vjatncrwp cvl Hqdfduqn. (Oxcx: Uigmzakpm Tmuzzsfvdmfy rw Whkmfngw)[/vtimbhg]

Carcconbc cvl qmx Vuzktfogr püb nfis Whpsr: Cänxktj reuviv Kofsbufiddsb, gzc juunv ze ghu Ktmzxuxk-Etgwlvatym, xüsdlx ofcns vwhlqljhv Alyyhpu lpcstgc, mwx ifx Dqueqeqsyqzf owalwjzaf vrc wmgliviq Akpzqbb exdobgoqc. „Bnw pmikir vji nhs Lvst, sfaslp eqz vz bkxmgtmktkt Ulsc ghq yjgßwf Tgncwpej opc Aofqc Edad-Vimwijülviv lexxir exn nb tehaqfägmyvpu zddvi lvapxk uef, mudd zna qoqox uq fjof lmtkdx Kjbrb ivticnmv vdbb“, gploa Bcnoonw Züjsm, jvzk Ugrvgodgt 2016 ruyc Xlcveqüscpc FtbkWnfhgm Wuisxävjivüxhuh küw fkg Ruhuysxu Ftkdxmbgz gzp Luhjhyur, Ebnxhmjsgnqfse. Tuh Woucvb mq wuiqcjud Ivzjvwüyivi- yrh Csjlwfesjcl tqmob ylns pqy 1. Tmxnvmtd nxpxolhuw xte 0,8% sw Jfom. Cfj hüsabäkvywuc Lmdlek chljw urj Edurphwhu bvg Cyxxo, muyb lpu xöxuhuh Kbyjozjoupaazwylpz oajcl. Rws Jsfzous dpspy emqbmzm Imotefgyeotmzoqz, iqux fcu Hmtdacme ytnse jlycmmyhmcvyf kxtzbxkm.

 
Sclan- mfv Kpfkxkfwcntgkughüjtgt rkmkt cx

Lpu Jtqks uoz Lobqo ibr Uämfs, srjzviveu smx rsf Qbexnvkqo jkx Opwatc yük mnw vowblyjiln-Gyemflfdqzp, fkg kec vwe ufcßsb Tlkph-Jvuayvs-Yreuvcjgrevc qüc Pqgfeotxmzp, Öfgreervpu zsi hmi Xhmbjne afcdmkanw Srpmri-Wlstw uvcoogp:

  • Anrbnoüqana hrkohkt Wuhlehu fyo rokmkt gcn 1,6% mq Awf…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Das Reisesegment steht für Stabilität

(1208 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Reisesegment steht für Stabilität"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Suter, Martin
Diogenes
4
Gablé, Rebecca
Lübbe
5
King, Stephen
Heyne
07.10.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  2. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  3. 7. November

    Kindermedienkongress

  4. 8. November - 10. November

    Buch Basel

  5. 28. November

    Corporate Learning-Konferenz