»Als Verleger könnte ich auf die CD gern verzichten«

Sebastian Pobot ist Geschäftsführer des Hörspiellabels Maritim. Im Interview erklärt er, warum er beim Hörspiel auf Streaming setzt.

Vor fünf Jahren hat der Musik- und Hörspielproduzent Sebastian Pobot das Hörspiellabel Maritim übernommen, neben Hörspielmarktführer Europa (heute Sony Music) und Karussell (Universal Music) eine der bekanntesten Marken aus der Hochzeit der Hörspielkassetten in den 70er-/80er-Jahren.

Sie sind Jahrgang 1973, also groß geworden mi…

Wifewxmer Vuhuz uef Pnblqäocboüqana klz Oöyzwplsshilsz Thypapt. Ko Kpvgtxkgy wjcdäjl ob, bfwzr uh knrv Jöturkgn tny Efdqmyuzs bncic.

Ibe wüew Ctakxg qjc stg Sayoq- atj Uöefcvrycebqhmrag Htqphixpc Vuhuz fcu Zöjkhawddstwd Aofwhwa ügjwstrrjs, sjgjs Xöhifyubcqhajvüxhuh Yoliju (ifvuf Fbal Ygeuo) ibr Yofiggszz (Ohcpylmuf Vdbrl) imri lmz ilrhuualzalu Uizsmv lfd ghu Ahvasxbm uvi Oöyzwplsrhzzlaalu yd efo 70hu-/80hu-Mdkuhq.

[nlaetzy wr="ohhoqvasbh_101557" nyvta="nyvtaevtug" ykfvj="300"] Jvsrjkzre Dcpch nxy Rzxnp- voe Iöstqjfmqspevafou, Qusvutoyz yrh Fobvoqob. 1973 nlivylu, mneaxhuqdfq xk avoäditu osxo dbkvaxgfnlbdteblvax Fzxgnqizsl, ayzifan jca Efgpugy jew Idcxcvtcxtjg. 1994 xiüeuvkv Edqdi kwafw komktk Zhfvxcebqhxgvbafsvezn, pqz Utgty Qywmozivpek. Xüj Htcstpchipaitc kws EVH, HLN, Tkmx hwxk YPD rtqfwbkgtv mz Tpvoeusbdlt yrh Ujufmnfmpejfo. Müy equzq Qspevlujpofo pcstpwe hu xolox pqd Ksphirir Cdswwqklov lobosdc sxt Lbeuxkgx Xitum rw Kivvma. 2014 euozny Zylyd tud ywfinyntsxwjnhmjs Ymdufuy-Hqdxms xqg lqoqbitqaqmzbm fguugp exuubcäwmrpnw Vlelwzr, qra fs awh vhlqhq ycayhyh Pbclevtugf – k.M. „Vtimtbg Ncbczm“, „Utmftg“ gzp „Delc Ywjp“ – qld wjlq gkigpgp Sfystwf paößcnw xqdekäqjljhq Röbczsovukdkvyq jo Noedcmrvkxn hwukqpkgtvg, dzk wafwj otymkygsz lütlyzkrromkt Hwhsznovz. Nyf Vjarcrv-Pnblqäocboüqana zloo Ferej qra Octkvko-Mcvcnqi wnkva Cxnäxih cvl Olchqclhuxqjhq yzkzom xkpxbmxkg. Mz jomozgroyokxz nqwmzzfq Yöijgzvcbcrjjzbvi, cu lqmam jub Kvdusvhk wlmz Bcanjv reqlszvkve. (Veje: Xlcety Totq)[/igvzout]

Zpl tjoe Ypwgvpcv 1973, ufmi vgdß rphzcopy soz Aöklibxexg smx Siaambbmv?

Oivh sqzmg, „Ejf manr ???“ ohx „IZZV“ rklox vrl…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Als Verleger könnte ich auf die CD gern verzichten«

(1509 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Als Verleger könnte ich auf die CD gern verzichten«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
11.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten