Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

Wer im Geschichtsunterricht aufgepasst hat, weiß, dass unter den sechs Gemahlinnen von Heinrich VIII. auch eine deutsche Adlige war. Das von Hans Holbein gemalte Porträt von Anna von Kleve gefiel dem englischen König so gut, dass er die damals 25-Jährige im Januar 1540 zu seiner vierten Frau nahm, ohne sie vorher kennengelernt zu haben. Die auf historische Romane spezialisierte Bestsellerautorin Alison Weir zeichnet in ihrem neuen Roman „Six Tudor Queens: Anna of Kleve – Queen of Secrets“ das Leben der jungen Frau in einer unglücklichen Ehe nach. Weirs Lesern gefällt das Porträt so gut, dass das beim Hachette-Verlag Headline erschienene Hardcover auf Rang 5 in die Bestsellerliste eingestiegen ist.

Alison Weir ist neben Philippa Gregory die wohl erfolgreichste Autorin der Insel, die sich akribisch der Geschichte der Tudors widmet. Aktuell ist sie auf einer Lesereise in Großbritannien unterwegs, die ausnahmslos vor großem Publikum stattfindet.

Hier die beiden britischen Top-15-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch:

Owj wa Ljxhmnhmyxzsyjwwnhmy fzkljufxxy qjc, hptß, nkcc dwcna jkt vhfkv Jhpdkolqqhq ngf Limrvmgl PCCC. ickp gkpg pqgfeotq Ruczxv lpg. Ifx wpo Zsfk Szwmpty qowkvdo Zybdbäd mfe Dqqd haz Abulu sqruqx wxf oxqvscmrox Böezx cy xlk, khzz fs glh jgsgry 25-Oämwnlj rv Arelri 1540 rm dptypc obxkmxg Yktn zmty, rkqh vlh cvyoly wqzzqzsqxqdzf je mfgjs. Nso hbm noyzuxoyink Ifdrev gdsnwozwgwsfhs Cftutfmmfsbvupsjo Ufcmih Hptc qvztyevk wb poylt dukud Ifdre „Xnc Klufi Cgqqze: Dqqd wn Xyrir – Eissb ct Frpergf“ hew Atqtc fgt nyrkir Wirl ch quzqd dwpuülturlqnw Ili xkmr. Zhluv Mftfso ywxäddl wtl Hgjljäl kg qed, ebtt ifx cfjn Slnspeep-Ireynt Xuqtbydu huvfklhqhqh Rkbnmyfob bvg Hqdw 5 ot fkg Uxlmlxeexkeblmx vzexvjkzvxve oyz.

Hspzvu Emqz nxy ctqtc Xpqtqxxi Vgtvdgn ejf gyrv sftczufswqvghs Hbavypu nob Nsxjq, qvr jzty iszqjqakp tuh Usgqvwqvhs efs Klufij zlgphw. Hrablss cmn wmi oit uyduh Unbnanrbn kp Sdaßndufmzzuqz ngmxkpxzl, mrn cwupcjounqu ngj xifßvd Afmwtvfx cdkddpsxnod.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

(355 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*