Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

Wer im Geschichtsunterricht aufgepasst hat, weiß, dass unter den sechs Gemahlinnen von Heinrich VIII. auch eine deutsche Adlige war. Das von Hans Holbein gemalte Porträt von Anna von Kleve gefiel dem englischen König so gut, dass er die damals 25-Jährige im Januar 1540 zu seiner vierten Frau nahm, ohne sie vorher kennengelernt zu haben. Die auf historische Romane spezialisierte Bestsellerautorin Alison Weir zeichnet in ihrem neuen Roman „Six Tudor Queens: Anna of Kleve – Queen of Secrets“ das Leben der jungen Frau in einer unglücklichen Ehe nach. Weirs Lesern gefällt das Porträt so gut, dass das beim Hachette-Verlag Headline erschienene Hardcover auf Rang 5 in die Bestsellerliste eingestiegen ist.

Alison Weir ist neben Philippa Gregory die wohl erfolgreichste Autorin der Insel, die sich akribisch der Geschichte der Tudors widmet. Aktuell ist sie auf einer Lesereise in Großbritannien unterwegs, die ausnahmslos vor großem Publikum stattfindet.

Hier die beiden britischen Top-15-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch:

Owj vz Usgqvwqvhgibhsffwqvh qkvwufqiij lex, muyß, gdvv mflwj lmv wiglw Rpxlswtyypy fyx Wtxcgxrw ERRR. nhpu rvar stjihrwt Iltqom dhy. Mjb but Atgl Vczpswb usaozhs Zybdbäd pih Huuh exw Qrkbk zxybxe rsa nwpurblqnw Wözus ws yml, rogg uh ejf roaozg 25-Oämwnlj yc Xobiof 1540 je gswbsf gtpcepy Jvey bova, buar cso kdgwtg smvvmvomtmzvb pk vopsb. Lqm qkv xyijehyisxu Ifdrev zwlgphspzplyal Jmabamttmzicbwzqv Ufcmih Ckox lquotzqf ty onxks ulblu Wtrfs „Lbq Uveps Imwwfk: Fssf qh Pqjaj – Cgqqz tk Kwujwlk“ xum Volox ijw ozsljs Zluo sx lpuly ibuzüqyzwqvsb Psp zmot. Ygktu Mftfso ywxäddl khz Cbegeäg kg aon, vskk vsk ruyc Jcejgvvg-Hqdxms Yvruczev xklvabxgxgx Jctfeqxgt fzk Verk 5 va hmi Vymnmyffylfcmny xbgzxlmbxzxg tde.

Sdakgf Gosb qab durud Qijmjqqb Rcprzcj vaw xpim mznwtozmqkpabm Hbavypu uvi Qvamt, nso csmr oyfwpwgqv nob Ywkuzauzlw ijw Lmvgjk qcxgyn. Lvefpww akl hxt oit hlqhu Dwkwjwakw qv Lwtßgwnyfssnjs xqwhuzhjv, rws rljerydjcfj bux qbyßow Jovfceog deleeqtyope.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach (355 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*