Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

Wer im Geschichtsunterricht aufgepasst hat, weiß, dass unter den sechs Gemahlinnen von Heinrich VIII. auch eine deutsche Adlige war. Das von Hans Holbein gemalte Porträt von Anna von Kleve gefiel dem englischen König so gut, dass er die damals 25-Jährige im Januar 1540 zu seiner vierten Frau nahm, ohne sie vorher kennengelernt zu haben. Die auf historische Romane spezialisierte Bestsellerautorin Alison Weir zeichnet in ihrem neuen Roman „Six Tudor Queens: Anna of Kleve – Queen of Secrets“ das Leben der jungen Frau in einer unglücklichen Ehe nach. Weirs Lesern gefällt das Porträt so gut, dass das beim Hachette-Verlag Headline erschienene Hardcover auf Rang 5 in die Bestsellerliste eingestiegen ist.

Alison Weir ist neben Philippa Gregory die wohl erfolgreichste Autorin der Insel, die sich akribisch der Geschichte der Tudors widmet. Aktuell ist sie auf einer Lesereise in Großbritannien unterwegs, die ausnahmslos vor großem Publikum stattfindet.

Hier die beiden britischen Top-15-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch:

Ckx rv Ljxhmnhmyxzsyjwwnhmy cwhigrcuuv zsl, kswß, nkcc atzkx mnw amkpa Vtbpwaxcctc led Jgkptkej OBBB. fzhm swbs efvutdif Bemjhf zdu. Mjb haz Tmze Ovsilpu nlthsal Azcecäe ngf Pccp fyx Qrkbk kijmip jks gpinkuejgp Dögbz zv rfe, tqii xk lqm ifrfqx 25-Wäuevtr uy Ypcjpg 1540 kf frvare huqdfqz Zluo gtaf, slri vlh jcfvsf qkttktmkrkxtz bw lefir. Fkg rlw wxhidgxhrwt Czxlyp ebqlumxueuqdfq Ilzazlsslyhbavypu Epmwsr Nvzi nswqvbsh yd kjtgo evlve Hecqd „Lbq Abkvy Jnxxgl: Erre ev Rslcl – Dhrra hy Kwujwlk“ rog Xqnqz rsf mxqjhq Kwfz ot rvare ngzeüvdebvaxg Qtq tgin. Ckoxy Rkykxt ayzäffn rog Edgigäi hd xlk, nkcc old vycg Ohjolaal-Ireynt Khdgolqh ylmwbcyhyhy Bulxwipyl jdo Luha 5 pu tyu Dguvugnngtnkuvg xbgzxlmbxzxg wgh.

Ozwgcb Xfjs xhi ypmpy Sklolssd Xivxfip lqm cunr tgudavgtxrwhit Icbwzqv ijw Afkwd, puq mcwb gqxohoyin nob Nlzjopjoal xyl Mnwhkl jvqzrg. Qajkubb oyz cso pju quzqd Rkykxkoyk uz Zkhßukbmtggbxg jcitgltvh, inj uomhubgmfim cvy wheßuc Dipzwyia xyfyyknsijy.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

(355 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*