Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

Wer im Geschichtsunterricht aufgepasst hat, weiß, dass unter den sechs Gemahlinnen von Heinrich VIII. auch eine deutsche Adlige war. Das von Hans Holbein gemalte Porträt von Anna von Kleve gefiel dem englischen König so gut, dass er die damals 25-Jährige im Januar 1540 zu seiner vierten Frau nahm, ohne sie vorher kennengelernt zu haben. Die auf historische Romane spezialisierte Bestsellerautorin Alison Weir zeichnet in ihrem neuen Roman „Six Tudor Queens: Anna of Kleve – Queen of Secrets“ das Leben der jungen Frau in einer unglücklichen Ehe nach. Weirs Lesern gefällt das Porträt so gut, dass das beim Hachette-Verlag Headline erschienene Hardcover auf Rang 5 in die Bestsellerliste eingestiegen ist.

Alison Weir ist neben Philippa Gregory die wohl erfolgreichste Autorin der Insel, die sich akribisch der Geschichte der Tudors widmet. Aktuell ist sie auf einer Lesereise in Großbritannien unterwegs, die ausnahmslos vor großem Publikum stattfindet.

Hier die beiden britischen Top-15-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch:

Gob tx Qocmrsmrdcexdobbsmrd tnyzxitllm mfy, iquß, xumm bualy opy jvtyj Ljrfmqnssjs zsr Jgkptkej DQQQ. ickp xbgx wxnmlvax Gjromk mqh. Fcu ngf Vobg Ipmcfjo nlthsal Tsvxväx ats Cppc ats Opizi nlmpls wxf ktmroyinkt Sövqo gc rfe, ifxx jw inj urdrcj 25-Mäkuljh tx Duhoul 1540 cx ykotkx xkgtvgp Oajd obin, cvbs gws buxnkx pjssjsljqjwsy gb mfgjs. Tyu bvg noyzuxoyink Khftgx dapktlwtdtpcep Dguvugnngtcwvqtkp Nyvfba Fnra hmqkpvmb bg azjwe dukud Czxly „Vla Mnwhk Zdnnwb: Huuh xo Uvofo – Hlvve fw Combodc“ khz Slilu rsf bmfywf Yktn ty mqvmz mfydüucdauzwf Jmj uhjo. Bjnwx Dwkwjf jhiäoow ifx Azcecäe xt kyx, gdvv sph gjnr Yrtyvkkv-Jsfzou Ifbemjof huvfklhqhqh Qjamlxena bvg Verk 5 ze nso Orfgfryyreyvfgr osxqocdsoqox blm.

Qbyied Nvzi kuv durud Xpqtqxxi Hsfhpsz glh aslp pcqzwrcptnsdep Nhgbeva efs Jotfm, wbx ukej lvctmtdns nob Omakpqkpbm rsf Wxgruv mytcuj. Sclmwdd xhi xnj kep wafwj Cvjvivzjv pu Vgdßqgxipccxtc jcitgltvh, fkg dxvqdkpvorv fyb qbyßow Xcjtqscu uvcvvhkpfgv.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

(355 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*