Abschied von drei Kleinflächen

„In den vergangenen Jahrzehnten hat sicherlich mehr als die Hälfte der Wiener Buchhandlungen geschlossen“, konstatiert Wilhelm Sotsas, Inhaber des Lokalfilialisten Frick. Die Wiener Traditionsbuchhandlung, die im Jahr 2015 insgesamt 15,8 Mio Euro umsetzte, ist ebenso wie die meisten österreichischen Sortimente unter Druck geraten. Im laufenden Jahr hat das Unternehmen 3 kleinere Filialen dichtgemacht, die sich nach Sotsas’ Angaben angesichts steigender Personalkosten und stagnierender Umsätze nicht mehr rechneten. Sein Filialnetz ist damit auf 13 Standorte reduziert:

  • Die Buchhandlung in der Wollzeile 2 wird vom Wiener Händler Buch und Kunst weiterbetrieben.
  • Das Geschäft im Praterstern wurde geschlossen, die Fläche vom ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied von drei Kleinflächen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Überbrückungshilfe wird auf Einzelhandel ausgeweitet  …mehr
  • »Ich denke nicht in Arbeitsvertragszyklen«  …mehr
  • Die Unwägbarkeiten des Bibliotheksgeschäfts  …mehr
  • Mehr offene Türen für unabhängige Autoren  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten