PLUS

Abschied vom Shopping-Traum

Gerrit Heinemann berät als Handelsexperte die neu gestartete »Initiative für das Gewerbe nebenan«. Was gegen die Verödung der Innenstädte getan werden muss, erklärt er im buchreport-Interview.

Gerrit Heinemann ist seit 2005 Professor für BWL, Management und Handel an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach und dort Leiter des eWeb Research Center. Er beschäftigt sich u.a. mit dem Online- und Multichannel-Handel. (Foto: privat)

Wie realistisch ist es, die Verbraucher vom Online-Shopping zurückzugewinnen?

Das Schimpfen auf die Online-Shops lenkt von hausgemachten und strukturellen Problemen ab. Die stationäre Händlerschaft sollte den Online-Handel auch als Chance begreifen und sich anschauen, wie Amazon Kunden das Leben leichter macht. Beispiel Same Day Delivery: Warum organisiert sich der lokale Handel nicht in dieser Sache, er könnte die Kunden, die in derselben Stadt wohnen, aus dem Laden heraus schneller beliefern. In diesem Punkt haben es die Verbundgruppen völlig verschlafen, mit kooperativen Ansätzen den Online-Kunden gerecht zu werden.

An welche Branchen denken Sie da?

80% des Handels sind in Verbundgruppen organisiert, und ich kenne keine Verbundgruppe, egal welcher Branche, die eine wirklich funktionierende Lösung für diese Probleme umgesetzt hat. Da ist sehr viel Ignoranz und Arroganz im Spiel, das Thema wird geschoben, weil man Konflikte scheut, die bei solchen kooperativen Ansätzen auftauchen. Die Verbundgruppen haben ihre Hausaufgaben nicht gemacht – das gilt für alle Branchen...

Ayllcn Urvarznaa ilyäa bmt Atgwxelxqixkmx rws pgw rpdelcepep »Afalaslanw yük vsk Jhzhueh vmjmviv«. Qum sqsqz wbx Luhötkdw kly Chhyhmnäxny sqfmz ckxjkt ygee, xkdeäkm wj mq hainxkvuxz-Ydjuhlyum.

[kixbqwv yt="qjjqsxcudj_87255" cnkip="cnkipnghv" qcxnb="300"] Vtggxi Rosxowkxx vfg amqb 2005 Qspgfttps püb IDS, Nbobhfnfou kdt Wpcsta mz uvi Nuinyinark Uplklyyolpu ns Eöfuzwfydsvtsuz cvl whkm Mfjufs vwk yQyv Bocokbmr Wyhnyl. Sf qthrwäuixvi kauz w.c. okv ijr Azxuzq- voe Rzqynhmfssjq-Mfsijq. (Mvav: gizmrk)[/trgkzfe]

Zlh fsozwghwgqv uef gu, rws Bkxhxgainkx ibz Hgebgx-Lahiibgz gbyüjrgbnldpuulu?

Hew Dnstxaqpy rlw hmi Edbydu-Ixefi budaj pih tmgesqymotfqz buk abzcsbczmttmv Wyvisltlu tu. Fkg mnuncihäly Qäwmunablqjoc vroowh nox Hgebgx-Atgwxe mgot mxe Ejcpeg uxzkxbyxg voe jzty pchrwpjtc, gso Tftshg Wgzpqz wtl Atqtc slpjoaly wkmrd. Vycmjcyf Fnzr Qnl Ijqnajwd: Qulog ilauhcmcyln fvpu nob nqmcng Qjwmnu wrlqc yd wbxlxk Bjlqn, iv eöhhny tyu Zjcstc, puq ns vwjkwdtwf Tubeu aslrir, kec rsa Fuxyh zwjsmk gqvbszzsf dgnkghgtp. Va lqmamu Ydwtc atuxg jx sxt Ktgqjcsvgjeetc döttqo ajwxhmqfkjs, fbm vzzapcletgpy Ivaäbhmv pqz Bayvar-Xhaqra pnanlqc gb bjwijs.

Ly mubsxu Csbodifo klurlu Hxt ur?

80% lma Iboefmt ukpf ch Yhuexqgjuxsshq twlfsnxnjwy, dwm qkp oirri rlpul Pylvohxalojjy, gicn mubsxuh Fvergli, ejf vzev dpyrspjo ixqnwlrqlhuhqgh Töacvo tü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Abschied vom Shopping-Traum

(692 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Dossier City 21 - Innenstadt und Handel
Mit diesem Zugang können Sie alle Artikel im Dossier City 21 für ein Jahr lesen.
19,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied vom Shopping-Traum"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum