buchreport

Abschied nach 18 Jahren

Martin Hüppe (Foto), an der Seite von Wolf-Rüdiger Feldmann und Hartmuth Brill Bereichsleiter der Cornelsen Schulverlage, verlässt die Franz Cornelsen Bildungsgruppe. Ab Januar 2014 wird der 49-Jährige bei einem anderen deutschen Bildungsanbieter arbeiten, meldet die Verlagsgruppe. Seine Aufgabenbereiche wurden vorübergehend intern neu verteilt.

Hüppe war seit 1994 bei der Cornelsen Bildungsgruppe. Er verantwortete als Geschäftsführer in den Cornelsen Schulverlagen u.a. die Bereiche Grundschule, Mathematik, Naturwissenschaften und Pädagogik. 1995 begründete er die Online-Angebote des Cornelsen Verlags. 2001 übernahm er als Geschäftsführer den Bereich Neue Medien. 

Die Franz Cornelsen Bildungsgruppe belegt mit einem Umsatz von 429 Mio Euro (2011) aktuell den dritten Platz im buchreport-Ranking „Die 100 größten Verlage“

Ein Interview mit Martin Hüppe lesen Sie im buchreport.magazin 3/2012 (hier zu bestellen). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied nach 18 Jahren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Bettina Kasten wechselt von Ullstein zur ARD  …mehr
  • Marina Ostermair ist neu bei Matthes & Seitz  …mehr
  • Ein Trio ist neu beim EKZ Bibliotheksservice  …mehr
  • Viktoria Grandt leitet Rechtsabteilung bei Rowohlt  …mehr