buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Abschied in München

Ende Oktober verlässt die RandomHouse-Personalleiterin Isabel Thielen (Foto) die Verlagsgruppe. Die Trennung erfolge in bestem gegenseitigen Einvernehmen, heißt es aus München. Noch steht nicht fest, wer ihre Nachfolge antreten soll. 
Die 42-Jährige kam nach einem Jura- und Psychologiestudium mit anschließender Promotion 2000 als Leiterin der Personalentwicklung zu Random House und baute dort die Personalabteilung auf.

Zwei Jahre später wurde sie Assistentin der Geschäftsleitung und übernahm zusätzlich den Bereich Organisationsentwicklung. Seit dem 1. Oktober 2002 hat sie die Position Personalleitung inne. Im Januar vergangenen Jahres wurde sie in die Geschäftsleitung berufen.

In ihrer Zeit wurde beispielsweise die verlagseigene „Random House Academy“ ins Leben gerufen, sowie eine Vielzahl von Personalentwicklungsprogrammen umgesetzt, lobt sie Random-House-Chef Frank Sambeth.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied in München"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.
In Kooperation mit Leander Wattig

Logo Leander Wattig

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Anika Germann verstärkt Buchhandelsvertrieb der wbg  …mehr
  • S. Fischer ordnet Belletristik-Lektorat neu  …mehr
  • Nikolas Fleschhut leitet digitale Produktentwicklung  …mehr
  • Till Meinert wechselt von De Gruyter zu Westermann  …mehr