buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Abschied am Rhein

Beim Kölner Literaturhaus steht schon wieder ein Wechsel an. Zwei Jahre nach dem Abschied von Thomas Böhm verlässt die Programmleiterin Insa Wilke Ende Juni 2012 das Haus.
Wie der „Kölner Stadtanzeiger“ meldet, will Wilke „andere berufliche Möglichkeiten“ ergreifen. Die Linien, die sie in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführerin Bettina Fischer in den vergangenen beiden Jahren gelegt habe, sollten in Zukunft weitergezogen werden. „Wir haben jüngere Leute gewonnen und gemerkt, wie viel Bewegungsspielraum und Potenzial in unserer Arbeit ist“, zitiert der „Stadtanzeiger“.
Böhm war zum 1. Juli 2010 nach elf Jahren der Programmleitung ausgeschieden, um den Ehrengastauftritt Islands auf der Frankfurter Buchmesse 2011 zu organisieren. In diesem Jahr übernimmt Böhm die Programmleitung beim Internationalen Literaturfestival Berlin.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied am Rhein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*