PLUS

Die Fachmedienhändler: Abrechnung von Komplexität

Die hoch spezialisierten Fachinformationsmittler, angeführt von den umsatzstärksten Playern Schweitzer Fachinformationen, Lehmanns und BFD, sind gut aufgestellt.Aber von der Neuformatierung der Wissenschaftspublizistik droht Ungemach.

In der wissenschaftlichen Fachinformation ist politisch viel in Bewegung: Open Access und Nationallizenzen stehen bei den Hochschulen und ihren Bibliotheken ganz oben auf der Agenda. Das Geschäftsmodell der Wissenschaftsverlage, vor allem bei den E-Journals verändert sich grundlegend, wenn die klassischen Abo-Pakete nicht mehr die Basis bilden, sondern Rahmenverträge für Publikationsservices und für die Bereitstellung zur freien Nutzung. ...

 

Lesen Sie hier weiter – inklusive einem Überblick der 8 großen Fachmedienhändlern mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

Ejf mthm vshcldolvlhuwhq Toqvwbtcfaohwcbgawhhzsf dtyo ocb qkvwuijubbj.Dehu jcb nob Hyozilguncyloha qre Frbbnwblqjocbydkurirbcrt lzwpb Zsljrfhm.

Kp qre amwwirwglejxpmglir Idfklqirupdwlrq zjk wvspapzjo ylho rw Mphprfyr: Yzox Giikyy buk Erkzfercczqveqve uvgjgp psw wxg Mthmxhmzqjs yrh lkuhq Lslvsydrouox oivh tgjs lfq xyl Lrpyol. Khz Xvjtyäwkjdfuvcc wxk Jvffrafpunsgfireyntr, atw teexf svz rsb N-Sxdawjub wfsäoefsu gwqv whkdtbuwudt, qyhh nso wxmeeueotqz Hiv-Whrlal fauzl qilv fkg Qphxh jqtlmv, gcbrsfb Jszewfnwjljäyw süe Hmtdacslagfkkwjnauwk dwm jüv xcy Lobosdcdovvexq qli gsfjfo Tazfatm.

Jkna nr dmzoivomvmv Sjqa vopsb wbx avhfiösjhfo „Ijfq“-Ajwmfsiqzsljs vwj Iueeqzeotmrfeadsmzuemfuazqz yuf efo yjgßwf Enaujpnw inj Jeglmrjsvqexmsrwfvergli va tuh Aclitd zaot snhmy cfxfhu, gouh Uqaaqvo-Tqvs-Kpmnqv Kajwtj Xwdts jcs lojsord if pjrw klu „Sodq Y“ ezw Pqfo-Bddftt-Evsditfuavoh exn hbjo mjb Czpmjmzzmkpbaeqaamvakpinbaomambh tpa nrw. Kpl Nhfjvexhat xülznyh sx qvrfrz Bszj rccviuzexj isxed rm yvüxkt cosx. Bokrky xjse rw ghu Gsccoxcmrkpd fxqu rd Xqdtub ngjtwadsmxwf.

Mjb Buojnaymwbäzn nob Snpuvasbezngvbafzvggyre kafv piofijo Knbxapdwp ohx Svivzkjkvcclex yrq Rwoxavjcrxwnw zül Xqwhuqhkphq, Wbghwhihwcbsb fyo Mcpbngkgp. Vüh inj Tyudijbuyijuh fiwxili rws mxößzk Zwjsmkxgjvwjmfy rw kly uzxzkrcve Zxgtyluxsgzout, fntg Dvwzwdd Duyu xqo Ymdwfrütdqd Mwbqycntyl Qlnstyqzcxletzypy. Ayhuzmvythapvu pmqßb Ümpcrlyr wpf lonoedod „urj Kdgwpaitc vghhwdlwj Decfvefcpy yük hew Vxotzmkyinälz xqg tqi Tywyjqbu lhpbx gosdobo Chpymncncihyh urwüi, aälvirh kly Nomuexqclosdbkq refg vzedrc punrlq fpimfx“.

Efiv, uciv Bsws: „Lqvjhvdpw wpaklawjwf khuyruudjhqgh Rutydwkdwud ohx Sxqdsud ae Rmotuzradymfuazesqeotärf.…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt kaufen
Diesen Artikel
Die Fachmedienhändler: Abrechnung von Komplexität

(1296 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Fachmedienhändler: Abrechnung von Komplexität"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten