buchreport

A. Stein’sche übernimmt Bibliotheksdienstleister Delbanco

Der expansive Fachinformationsdienstleister Mediengruppe Stein meldet einen weiteren Neuerwerb: Zum 1. Mai wird die Buchhandlung F. Delbanco (Lüneburg) übernommen, deren Hauptkunden ausländische Universitäts- und Staatsbibliotheken sind.

Der Online-Katalog umfasst nach eigenen Angaben 30 Mio Bücher und E-Books in allen Fachgebieten und in verschiedenen Sprachen. Neben handelsüblichen Publikationen werden auch „graue“, also nicht von Verlagen publizierte, Literatur und vergriffene Werke besorgt.

Stein-Chef Alexander Stein hat in der Vergangenheit bereits mehrfach den Anspruch formuliert, eine „Vollbuchhandlung“ zu betreiben, die keine Themenschwerpunkte setze, „sondern die ganze Programm-Bandbreite der sehr unterschiedlich tickenden Fachverlage abbildet“. Jetzt komme mit Delbanco ein „Global Player“ hinzu, die Gruppe werde internationaler. Bisher gibt es bereits internationale Dependancen in Paris und Boston.

In Deutschland wird Delbanco in Lüneburg der 15. Standort der dezentral aufgestellten Stein-Gruppe. Die knapp 30 Delbanco-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter werden übernommen, die Leitung vor Ort bleibt bei den bisherigen geschäftsführenden Gesellschafterinnen Ferda Warnecke und Annette Fürhoff, die Anfang 2006 jeweils 50% des 1887 gegründeten Traditionsunternehmens übernommen hatten.

Die Mediengruppe Stein mit Stammsitz im westfälischen Werl ist 2021 mit 86 Mio Euro zum zweitgrößten deutschen Fachinformationshändler (hinter Schweitzer Fachinformationen) aufgestiegen und dürfte nach der mittlerweile dritten Übernahme in diesem Jahr auf die 100-Mio-Marke zusteuern.

Eine Auswahl der Übernahmen:

  • 2016: Dortmunder Uni-Buchhandlung
  • 2018: Kohlibri (Berlin)
  • 2019: Fachbuch Richter (Münster)
  • 2019: Fachbuchmedia (Rottweil)
  • 2019: Albert Müller (Stuttgart)
  • 2019: Fachbuchservice H. Kohl (Frankfurt)
  • 2020: Theo Hector (Frankfurt)
  • 2020: Alex Hinrichsen (Holzminden)
  • 2021: IMS (Hamburg)
  • 2021: Solon Buch Service (Berlin)

Stein’sche kauft IMS und wächst auf über 80 Mio Euro

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "A. Stein’sche übernimmt Bibliotheksdienstleister Delbanco"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Kasten, Mona
lyx
4
Walker, Martin
Diogenes
5
Micky Beisenherz, Sebastian Fitzek
Droemer
09.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen