Berlin der 20er-Jahre liegt im Trend

Die Ausstrahlung einer TV-Serie und der Abschluss einer Trilogie rücken das Zwischenkriegs-Berlin in den Fokus.

Die „Berlin“-Trilogie auf dem Messestand von Carlsen (Foto: buchreport/DZ)

Berlin, Ende der 1920er-Jahre. Das ist das Setting der derzeit erfolgreichsten Graphic Novels. 5 der 15 meistverkauften Titel beleuchten die Berliner Gesellschaft in den Jahren vor dem Dritten Reich.

Auf den Plätzen 1 und 7 steht „Der nasse Fisch“, Arne Jyschs Comic-Nacherzählung des Romans von Volker Kutscher. Die 20-Euro-Neuausgabe des Titels veröffentlichte Carlsen Anfang Oktober anlässlich der Free-TV-Erstausstrahlung der Serienadaption „Babylon Berlin“.

Ebenfalls in den Top 15 findet sich die jetzt abgeschlossene „Berlin“-Trilogie von Jason Lutes, auch erschienen bei Carlsen. Der erste Band „Steinerne Stadt“ (2004) rangiert auf Platz 5, „Bleierne Stadt“ (2008) auf Platz 13 und der Schlussband „Flirrende Stadt“ (8/2018) auf Platz 2. Darin erzählt der US-Amerikaner Lutes die Geschichte des Niedergangs der Weimarer Republik zu Ende. Fürs Jahresende hat Carlsen einen Sammelband angekündigt, der alle 3 Teile von „Berlin“ sowie ergänzendes Zusatzmaterial enthält.

Die aktuelle Themenbestsellerliste für Graphic Novels finden Sie hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Berlin der 20er-Jahre liegt im Trend"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum