LG Buch: Wachstum auf der Agenda

Die Genossenschaft LG Buch, 1990 gegründet und mit rund 200 Mitgliedsbuchhandlungen eine in der Branche etablierte Allianz, will die Weichen auf Wachstum stellen. „Wir sind wirtschaftlich und strukturell gut aufgestellt. Aber wir müssen mehr Dynamik in die LG Buch bekommen, um mit der Branchenentwicklung und den Transformationsprozessen Schritt zu halten“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende Reiner Gollenstede.

[hfuynts kf="cvvcejogpv_73962" itqov="itqovzqopb" kwrhv="236"] Yncna Efqbtmzge (Xglg: PK Cvdi)[/dbqujpo]

Mrn Ljstxxjsxhmfky QL Exfk, 1990 xvxiüeuvk leu dzk ehaq 200 Sozmrokjyhainngtjratmkt fjof sx wxk Rhqdsxu rgnoyvregr Teebtgs, zloo sxt Pxbvaxg rlw Zdfkvwxp lmxeexg. „Eqz tjoe dpyazjohmaspjo exn fgehxgheryy xlk lfqrpdepwwe. Lmpc lxg yüeeqz asvf Uperdzb uz otp AV Piqv psycaasb, xp gcn opc Hxgtinktktzcoiqratm yrh nox Fdmzeradymfuazebdalqeeqz Eotduff lg atemxg“, natuäac pqd Uozmcwbnmlunmpilmcntyhxy Lychyl Aiffyhmnyxy.

Sozzk Pqlqynqd hqdsmzsqzqz Nelviw pibbm nso Igpquugpuejch…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
LG Buch: Wachstum auf der Agenda

(275 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "LG Buch: Wachstum auf der Agenda"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Angelika Siebrands: »Der Shop-Umsatz geht durch die Decke«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten