Handel


PLUS

Handel im Zeitalter der Kooperationen

Das IFH Köln hat Passanten deutsche Stadtzentren bewerten lassen – mit durchwachsenem Ergebnis. Stellschrauben, um auch kurzfristig die Attraktivität zu erhöhen, sind Erlebnis und Convenience, erklärt Geschäftsführer Boris Hedde im Interview. … mehr


PLUS

Bühne frei für lokale Autoren

„Herr Orthey, ich bin Autorin. Kann ich nicht mal bei Ihnen lesen?“ Solche Anfragen bekommt die Buchhandlung Lünebuch immer wieder zu hören. Für die Buchhändler Jan Orthey und Sylvia Anderle gab das jetzt den Anstoß, lokalen Autoren mehr Raum in der Buchhandlung zu geben. … mehr


BoD: Wachstum im Verlags- und Autorengeschäft

Mit digitalem Publizieren im Aufwind: Die Libri-Schwester BoD meldet für 2018 ein zweistelliges Umsatzwachstum. Nach Angaben des Dienstleisters hat auch im Handel die Nachfrage nach Print on Demand-Titeln stark angezogen. … mehr



Zuwachs im Stifterrat der Stiftung Lesen

Neue Mitglieder im Stifterrat der Stiftung Lesen: Die Filialisten Thalia und Hugendubel und der Verlag C.H.Beck sind seit der zweiten Jahreshälfte 2018, der Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag und Amazon seit Jahresbeginn in dem wichtigsten Gremium der Organisation vertreten. … mehr


Bonifatius und Linnemann: Schulterschluss in Paderborn

Allianz in Paderborn: Die Buchhandlungen Bonifatius und Linnemann werden ihre Auftritte in der Liboristraße und im Südring-Center künftig gemeinsam gestalten. Die beiden Buchhandlungen bleiben wirtschaftlich eigenständig. Über weitere Schritte für eine engere Zusammenarbeit werde nachgedacht. … mehr




Standardprozesse und Lokalkolorit verbinden
PLUS

Standardprozesse und Lokalkolorit verbinden

Marktführer Thalia hat den Solisten Wittwer übernommen. Unter dem Filialistendach will das Stuttgarter Traditionshaus Synergien nutzen. Wie die Integration voranschreitet, beschreibt Geschäftsführer Rainer Bartle. … mehr



PLUS

Rückblick

Vor 30 Jahren Willy Jäggi kritisiert Verlagsvorschauen. Als der Basler Buchhändler Willy Jäggi im Februar 1989 der Branche seine Verbesserungsvorschläge … mehr


PLUS

Bekannte Namen haben einen Vertrauensbonus

Neue Autoren im Buchhandel zu etablieren, wird im religiösen Segment immer schwieriger. Die Verlage arbeiten an Konzepten für eine bessere Akzeptanz. Bei einem Runden Tisch wollen sie über alternative Vertriebsmöglichkeiten zum traditionellen Buchgeschäft beraten. … mehr


Wie Buchhändler mit Festivals das Publikum mobilisieren
PLUS

Wie Buchhändler mit Festivals das Publikum mobilisieren

Krimifestivals sind aus vielen Städten nicht mehr wegzudenken. Häufig ziehen bei den Events mit viel Publikumszuspruch Buchhändler die Strippen – so auch Lünebuch-Inhaber Jan Orthey (Mitte), der sich für eine gelungene Foto-Inszenierung auch schonmal vermeintlich verhaften lässt. … mehr


PLUS

Sichere Fahrt mit dem heiligen Christophorus

Konfessionelle Verlage modernisieren die Nonbook-Palette für ein größeres Publikum. Damit erweitern sich auch die Vertriebswege – nicht nur im Online-Bereich (Foto: Buch- und Kunsthandlung Maria Laach). … mehr


Zukunftsvisionen aus Fakt und Fiktion
PLUS

Zukunftsvisionen aus Fakt und Fiktion

In den aktuellen Programmen finden sich viele Near-Future-Thriller. Darin entwerfen Autoren Spannungsplots zwischen Realem und Möglichem. Als Konsequenz verschwimmt dadurch auch die Grenze zwischen Thriller und Science-Fiction. … mehr



PLUS

Punkten mit Spielen und Spielwaren

Die Spielwarenmesse (30. Januar bis 3. Februar) hat die Sonderschau »Toys meet Books« erweitert. Till Zander, Leiter Buchhandelsvertrieb bei Moses, beleuchtet die Perspektiven von Spielwaren und Spielen im Sortiment. … mehr


PLUS

Krimi-Fieber in der Uckermark

Auf der rot besprenkelten Landkarte der Regionalkrimis gibt es durchaus noch weiße Flecken, weiß Karla Schmook, Inhaberin der Buchhandlung Ehm Welk im brandenburgischen Schwedt. Das Defizit soll nun mit dem „1. Uckermärkischen Regionalkrimi-Wettbewerb“ behoben werden. … mehr


PLUS

Romancier mit vielen Seiten

Das neue Jahr ist auch das Jahr des wichtigsten deutschen Vertreters des poetischen Realismus: 2019 jährt sich der Geburtstag von … mehr


Der Ruf nach Kooperation

Das Lutherjahr 2017 hatte dem religiösen Buchmarkt zuletzt einen Aufschwung gebracht, doch seitdem hat die Nachfrage nach Theologie- und Religionstiteln wieder deutlich nachgelassen. Vor diesem Hintergrund rücken sowohl bei Verlagen als auch im Handel Kooperationen in den Fokus. … mehr


IFH: Stadtzentren verpassen knapp die Note 2

Das Kölner Institut für Handelsforschung (IFH) hat mit der Studie „Vitale Innenstädte“ zum dritten Mal untersucht, wie Passanten deutsche Stadtzentren bewerten. Wer macht als Klassenprimus das Rennen? … mehr



Osiander ordnet Führungsgremien neu

Nachdem Thalia und die Mayersche ihre Fusionspläne verkündet haben, ist unweigerlich auch Osiander in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt: Seit 2015 macht der südwestdeutsche Regionalfilialist im Rahmen einer strategischen Allianz gemeinsame Sache mit der Mayerschen. Jetzt werden die personellen Verflechtungen gelöst. … mehr



PLUS

Lese-Challenge fürs ganze Jahr

Wie kann man Menschen fürs Lesen gewinnen und mit ihnen als Buchhändler ins Gespräch kommen? Jana Krauß hat dafür eine besondere Aktion gestartet: Sie ruft Lesewillige in 2019 zu einer Lese-Challenge auf. … mehr



PLUS

Thalia und Mayersche: Die ganz große Konzentration

Die Mayersche-Familie Falter regelt ihre Nachfolge und erschüttert damit die Branche: Mayersche-Chef Hartmut Falter bringt seine Filialen und Geschäftsfelder beim Großfilialisten Thalia ein und wird dort geschäftsführender Gesellschafter, um zusammen mit dem befreundeten Thalia-CEO Michael Busch das ganz große Rad zu drehen. … mehr



PLUS

Verdopplung der Marktmacht in NRW

Die angebahnte Fusion von Mayersche und Thalia würde auf dem Buchmarkt in NRW für eine deutliche Verschiebung der Machtverhältnisse sorgen. Was der Zusammenschluss der Einzelunternehmen bedeutet, wird auf der Buchhandelskarte sichtbar. … mehr


Veranstaltungen

  1. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  2. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  3. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber

  4. 3. April - 4. April

    Jahrestagung der IG Ratgeber

  5. 23. April

    Welttag des Buches