Barnes & Noble-Übernahme in trockenen Tüchern

Barnes & Noble meldet Vollzug: Der größte stationäre US-Buchhändler befindet sich jetzt offiziell in Besitz des Finanzinvestors Elliott Management, der Fantasie für den stationären Buchhandel entwickelt hat und die Buchkette zu alter Stärke zurückführen will. … mehr


PLUS

Einzelhandel: Ohne Netzwerk geht es nicht

Mirjam Seelbach ist Vorstand eines Dellbrücker Einzelhandelsverbands, dem rund 50 Händler angehören. Die Buchhändlerin organisiert federführend das Abendevent „Dellbrücker Leben vor Ort“. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen. … mehr



PLUS

Outdoor-Abenteuer im Buchladen

Seit drei Jahren bietet die Buchhandlung Kapitel 43 jährlich eine Halloween-Übernachtungsparty an. Dieses Mal hat Inhaberin Sara Vazquez die Veranstaltung in die Sommerzeit verlegt und mit der „Abenteuerlichsten Nacht des Jahres“ zugleich ein Ferienprogramm rund um das Thema Natur und Outdoor entworfen. … mehr



Buchhandlung Tilman Riemenschneider wandert unters Thalia-Dach

Thalia übernimmt die insolvente Buchhandlung Tilman Riemenschneider in Osterode. Mit Inhaber Andreas Krohn wurde eine Vereinbarung getroffen, die Thalia-Chef Michael Busch schon häufiger als Lösung präsentiert hat: Das Unternehmen wandert zwar unters Thalia-Dach, aber der Inhaber führt das Sortiment als Geschäftsleiter weiter. … mehr



Wie Buchhändler das Sachbuch inszenieren
PLUS

Wie Buchhändler das Sachbuch inszenieren

Sachbücher haben im stationären Buchhandel einen guten Lauf, bestätigt Elisabeth Evertz (Foto), die das Segment in ihrer Buchhandlung Scheuermann intensiv pflegt. buchreport hat sie und zwei weitere Buchhändler gefragt, wie sie die Nachfrage mit Veranstaltungsformaten weiter ankurbeln. … mehr


Hildegund Laaff erhält den Literaturtaler 2019

Bei ihr ist der Beruf Berufung: Hildegund Laaff, geboren 1937, arbeitet seit mehr als 60 Jahren als Buchhändlerin in Köln. Jetzt wird sie vom LiteraturRat NRW für ihre Verdienste in der Literaturförderung mit dem Literaturtaler 2019 ausgezeichnet. … mehr


Center-Betreiber ECE testet neues Shop-Konzept
PLUS

Center-Betreiber ECE testet neues Shop-Konzept

Eine schlechtere Kundenfrequenz, Leerstände: Die typischen Herausforderungen des Einzelhandels spürt auch der Center-Betreiber ECE − und experimentiert mit einem neuen Konzept zwischen Themenwelt und Storytelling. … mehr


PLUS

»Brauchen nicht mehr Debatten, sondern mehr Aktionen«

Leseförderung braucht viele verschiedene Akteure und Aktionen, betont Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, nachdem die großflächige Buch-Verschenkaktion mit Amazon im unabhängigen Buchhandel auf wenig Gegenliebe gestoßen ist. „Verwundert” ist Maas ob der deutlichen öffentlichen Kritik des Börsenvereins, mit dem man vor einigen Wochen über die geplante Aktion gesprochen habe, „ohne, dass es Rückfragen gegeben hätte”. … mehr


Michael Busch: »Wir führen die falsche Diskussion«

Die Märchenbuch-Aktion von Amazon und der Stiftung Lesen, an der Thalia, die Mayersche und Hugendubel als große Händler beteiligt sind, schlägt im unabhängigen Sortiment weiter hohe Wellen. Thalia-CEO Michael Busch verteidigt das Projekt. … mehr


PLUS

Zusammenschluss gewinnt Kontur

Wachsen und von den Stärken des Partners profitieren: Thalia und die Mayersche treiben den Zusammenschluss voran. Nach der Freigabe der Transaktion durch das Kartellamt melden die geschäftsführenden Gesellschafter Michael Busch (l.) und Hartmut Falter den aktuellen Zwischenstand. Die Mayersche wird unter ihrem Namen fortgeführt, auch die Marke bleibt erhalten. … mehr




PLUS

Das Märchendrama

Die Branche hat ihren Aufreger des Sommers: Nachdem in der vergangenen Woche bekannt geworden war, dass Amazon zusammen mit der … mehr


PLUS

»Bücherpicknick« für Mütter

Jeden Monat lädt Anja Vogel (Mitte) gemeinsam mit ihren Kolleginnen Mütter in ihre Buchhandlung ein, um in lockerer Runde Bücher zu präsentieren. Für das Konzept hat das Team im Juli beim Ideenwettbewerb des Libri Campus gewonnen. … mehr


PLUS

Orell Füssli zieht Bilanz zu seiner Buch-Community

Im April 2018 hat das Schweizer Buchhandelsunternehmen seine Buch-Community „Young Circle“ gelauncht. Das Ziel: Jugendliche wieder mehr fürs Buch begeistern. Alfredo Schilirò, Mediensprecher von Orell Füssli Thalia, zieht Bilanz. … mehr


PLUS

In der Stadt muss es brummen

Der Raumplaner Rolf Junker hat die Einkaufsstraßen unter die Lupe genommen. Er sieht den stationären Einzelhandel weiter unter Druck, die Innenstädte werden sich ändern. … mehr



Petra Hülsmann empfiehlt Kristina Günak

Petra Hülsmann liegt mit „Meistens kommt es anders, wenn man denkt“ seit Mai auf den Spitzenplätzen im Taschenbuch-Ranking. Sie liest aktuell „Glück ist meine Lieblingsfarbe“ von Kristina Günak. … mehr



Klares Votum für Nacht-Service
PLUS

Klares Votum für Nacht-Service

Mehr als 600 Buchhändler streichen in einer aktuellen Umfrage (Juli 2019) die Bedeutung des schnellen Barsortiments-Services heraus. Viele Buchhandlungen werben explizit mit dem Service. … mehr


PLUS

Stöberabend für junge Leser bei Osiander

Die „Nacht der Leseratten“ ist in den meisten Osiander-Filialen mit Kinder- und Jugendbuchsortiment ein Klassiker im Veranstaltungsprogramm. So auch in der Filiale in Villingen, wo Buchhändlerin Rabea Knoll (Foto) das Format betreut. … mehr


Einschulung: Handel rechnet mit 580 Mio Euro Umsatz

Die Verbraucher in Deutschland geben zur Einschulung in diesem Jahr 580 Mio Euro für Geschenke und Schulausrüstung aus. Das zeigen aktuelle Zahlen einer vom Handelsverband Deutschland (HDE) beauftragten Umfrage. Auch Bücher landen in der Schultüte. … mehr



PLUS

Geschlecht und Identität

Die weltweite Debatte über Gender, Geschlechterrollen und Gleichberechtigung findet auch in Deutschland einen immer größeren Widerhall. Ob paritätische Besetzung in Politik und Unternehmen, Aufhebung von Rollenzuschreibungen oder Geschlechtergerechtigkeit in der deutschen Sprache, Genderfragen sind vielfältig und werden häufig sehr hitzig-kontrovers diskutiert. … mehr



Ein Kampf um Aufmerksamkeit
PLUS

Ein Kampf um Aufmerksamkeit

Aggressives Preismarketing bei E-Books zieht weitere Kreise. Zum Ferienstart hat es eine neue Rekordmarke mit Kostenlos-Downloads gegeben. Treiber sind hier nicht unbedingt die Verlage. … mehr


Jörg Maurer empfiehlt Tana French

Mit seinem im Mai erschienenen Krimi „Am Tatort bleibt man ungern liegen“ (Fischer Scherz) hat Jörg Maurer einen Paperback-Bestseller gelandet. Er selbst liest jeden Titel der in Irland lebenden Bestsellerautorin Tana French, aktuell „Der dunkle Garten“, und befindet: „Ein herrlicher Schmöker.“ … mehr


Dossier

buchreport.spezial

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Poznanski, Ursula
Loewe
2
Allende, Isabel
Suhrkamp
3
Krien, Daniela
Diogenes
4
Slaughter, Karin
HarperCollins
5
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
19.08.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

SPIEGEL-Bestseller im Blick

Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.
» Melden Sie sich hier kostenlos an.

Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?
» Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.
» Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

Veranstaltungen

  1. 20. August - 24. August

    Gamescom

  2. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  3. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  4. 6. September - 8. September

    Connichi

  5. 9. September - 12. September

    Insights-X