Bilder- und Erstlesebücher bleiben besonders gefragt

Die im März 2020 begonnene Corona-Zeit und die damit verbundenen Einschränkungen haben offenkundig anders als in anderen Buchwarengruppen das Wachstum im Kinder- und Jugendsegment nicht gebremst, sondern womöglich verstärkt. Als Ausgleich zur vermehrten Bildschirmzeit. … mehr





Engpass-Management: Wenn die Pappe fehlt

Die Buchproduktion leidet unter Material-Engpässen. Die Beschaffung wird auch zu einer Frage des Weihnachtsgeschäfts. Ein Vorabblick in die große Analyse „Krise im Maschinenraum“ im buchreport.magazin Oktober. … mehr




Wenn der »Onleihe«-Boom den Kaufmarkt gefährdet

Vor der Bundestagswahl wurde das Thema vertagt: Zu welchen Bedingungen dürfen Bibliotheken E-Books verleihen? Drohen Zwangslizenzen? Für die Nutzer ist die nahezu kostenlose „Onleihe“ attraktiv, die Verlage beklagen, dass ihnen Verkaufserlöse wegbrechen. … mehr



Vivendi kauft weitere Anteile von Lagardère

Der Mischkonzern Vivendi stockt seinen Beteiligung am französischen Medienunternehmen Lagardère weiter auf: Das Unternehmen kauft rund 25,3 Mio Lagardère-Aktien des britischen Investors Amber Capital. Der Deal hat Auswirkungen auf den französischen Buchmarkt.  … mehr


Fortgesetzter Positivtrend in der Schweiz

Der Schweizer Buchmarkt verzeichnete im August Umsatzzuwächse. Trotzdem ist aber gerade für den stationären Buchhandel der Weg zurück zum Normalniveau noch weit, zeigt der Blick auf die 8-Monats-Werte. … mehr




Das waren die umsatzstärksten Titel im August

Die Liste der umsatzstärksten Titel wird auch im August vom Duo Kerkeling / Beckett angeführt, die mit ihren jeweils neuen Büchern dem Buchhandel ordentliche Umsätze bescheren. Ebenso wie ein altbekannter Topautor, der es schafft, Kritikerlob mit Verkaufserfolg zu verbinden. … mehr



Taschenbuch legt preislich zu

Wie ist die Lage auf dem Taschenbuchmarkt? Im aktuellen Barometer schauen wir auf die Marktentwicklung, bei der eine kleine Preissteigerung zu erkennen ist. … mehr


Ein neuer Anlauf für Kalender

Nach dem vorangegangenen Horrorjahr kann die Kalendersaison 2022 eigentlich nur besser werden. Die ersten Verkaufszahlen stimmen die Verlage tatsächlich hoffnungsfroh. … mehr


Internationale Buchkonzerne verzeichnen Wachstum

Bertelsmann verkündet seine Halbjahresbilanz, die Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House kann ein deutliches Plus verzeichnen. Aber auch die Halbjahresumsätze der US-amerikanischen PRH-Konkurrenten aus der Riege der „Big 5“ können sich sehen lassen. … mehr


Am Herd und bei Haustieren war mehr Rat gefragt

Der coronabedingte Zwang zur Häuslichkeit hat sich auch im Buchmarkt gezeigt. In der Küche ambitionierter kochen, Hunde erziehen und kreativ sein gehörten vor allem in der ersten Jahreshälfte zu den angesagten Ratgeberthemen. Dabei wurde auch gern zu höherpreisigen Titeln gegriffen. … mehr



Die Sachbuch-Konjunktur

Sachbücher bilden aktuell die dynamischste Warengruppe im Markt. Politik- und Gesellschaftsthemen sind dabei besonders gut nachgefragt, aber auch Inneneinsichten durch Titel aus dem Bereich angewandte Psychologie. … mehr


Ein bisschen Preisbindung für alles?

Die EU-Kommission bringt Mindest-Werbepreise ins Spiel. Daran haben etwa Markenartikler Interesse, um ihre Produkte vor Lockvogel-Aktionen des Handels zu schützen. Mindestpreise gehen vom Prinzip her in Richtung vertikale Preisbindung – wie bei Büchern. … mehr


Warum Tonies das Vinyl der Kinder sind

Seit einigen Jahren sind die Tonie-Hörspielboxen von Boxine beliebt und erfolgreich. Unternehmensgründer Marcus Stahl und Produktmanager Markus Langer haben mit dem „ada-magazin“ über den Audio-Boom gesprochen und über die Herausforderung, smarte Technologien greifbar zu machen. … mehr


Werbliche Fehlwürfe

Die Buchpreisbindung gilt in der Branche als nützlicher, aber auch gelegentlich lästiger Schirm – weil er die Marketing-Beweglichkeit einschränkt. Aktuell … mehr





Schub durch Belletristik

Der Buchmarkt in der Schweiz holt weiter auf: Seit Wiedereröffnung der Läden erholen sich die Buchumsätze sowohl im Gesamtmarkt als auch im stationären Sortiment. Trotz der positiven Entwicklung ist das Vorkrisenniveau aber noch nicht wieder erreicht. … mehr



Das waren die umsatzstärksten Titel im Juli

Natürlich Hape Kerkeling. Aber auch weitere Toptitel sind in diesem Sommer besonders zugstark und haben die Buchkonjunktur im Juli befeuert. Viele Romane, aber auch zwei Analysen – zur Gesellschaftspolitik und zur Klimakrise und gesünderem Leben. … mehr


Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

mit unseren Newslettern immer auf dem neuesten Stand:

buchreport-Newsletter
Der kostenlose Newsletter von buchreport informiert werktags über aktuelle Nachrichten der Buch- und Medienbranche.

SPIEGEL-Bestseller-Newsletter
Der kostenlose SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt jede Woche einen Überblick zu den neuen Aufsteigern in den Top 20 der SPIEGEL-Bestsellerlisten.

Umsatztrend kompakt von buchreport und media control
Der Infodienst informiert monatlich kostenlos über wichtige Kennzahlen des Buchhandels: Umsatzentwicklung, starke und schwache Warengruppen, meistverkaufte Titel.

>>HIER ANMELDEN<<

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

Aktuelle Personalmeldungen

  • Sebastian Schmitt wechselt zum Atrium Verlag  …mehr
  • Annika Kindermann ergänzt Ullstein-Presseabteilung  …mehr
  • Stefan Lara Torres wird Head of Content bei GeraNova Bruckmann  …mehr
  • Mareike Schlensog und Kathrin Mayr neu beim Groh Verlag  …mehr
  • Marco Abrahms wird Geschäftsführer bei Gräfe und Unzer  …mehr