Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen“ stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.


Wenn Online Print verdrängt

„Gregorius tat, was er immer getan hatte, wenn er unsicher gewesen war: Er schlug ein Buch auf.“ Der bibliophile, nicht … mehr









Rudi, Ulrike und Rainer

Aly: Unser Kampf. 1968 – ein irritierter Blick zurück (S. Fischer) 19,90 EUR Schneider: Rebellion und Wahn. Mein ’68 (KiWi) … mehr


Im Wettstreit um die Deutungshoheit

Die Bücherborde ächzen bereits unter der Last der Literatur zu 1968, unter den vielen Regalmetern verklärter Erinnerungsprosa, historischer Abhandlungen und … mehr






Sättigung auf hohem Niveau

Der Buchhandel bleibt für die DVD ein Wachstumsmarkt, allerdings noch immer auf einem relativ niedrigen Niveau. Das zeigt eine aktuelle … mehr


Sprachspielerisches Element

Das kommt darauf an, lautet die Antwort auf die Frage, ob Taschenbücher eine der Stützen der letztjährig freundlichen Buchkonjunktur waren. … mehr


Es gibt Preisspielräume

Nicht nur die Buchpreisbindung bleibt der Branche in diesem Jahr als Dauerthema erhalten, auch die Preisbildung steht auf der Agenda. … mehr