News

PLUS

Doppelte Frauenpower in den Top 5

In Frankreich gelingt in dieser Woche zwei etablierten Autorinnen mit demselben Vornamen der Neueinstieg auf den oberen Rängen: Agnès Martin-Lugand und Agnès Ledig. … mehr


Readbox präsentiert die Geschäftszahlen

Der Digitaldienstleister Readbox präsentiert seine Zahlen für 2017. Im vergangenen Jahr haben Verlage über 14 Mio E-Books über das Unternehmen verkauft. Der Außenumsatz wird mit 54,6 Mio Euro beziffert. … mehr


PLUS

Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis

Der deutsche Buchhandel hat das 1. Quartal mit einem klaren Umsatzplus abgeschnitten. Dazu hat wesentlich das vorgezogene Ostergeschäft beigetragen. Den Ostereffekt ausgeblendet, bewerten Buchhändler die Lage der Branche aber trotz dieses freundlichen Zwischenstands weiterhin als eher angespannt. … mehr



PLUS

Das Kinderbuch-Segment lockt

Ran an die jüngste Zielgruppe: HarperCollins Germany unterstreicht mit Carina Mathern (33) als Programmleiterin die Ambitionen im Kinder- und Jugendbuch. Das Kinderbuch-Segment weckt auch bei anderen Verlagen die Fantasie. … mehr


Französisch-Deutscher Verlagsaustausch

Blicke über die Grenzen: Der Börsenverein NRW hat mit dem französischen Verlegerverband einen Austausch zwischen Verlagen beider Länder organisiert. Die Kontakte sollen im April intensiviert werden. … mehr


PLUS

Anteil führender Frauen in Verlagen nimmt weiter zu

Langsam, aber stetig: Der Frauenanteil in Führungspositionen von Verlagen ist weiter gestiegen und liegt derzeit bei 35%. Die Chefzimmer der Verlagshäuser sind allerdings weiterhin mehrheitlich männlich besetzt. Das ergibt eine Auswertung des aktuellen buchreport-Rankings „Die 100 größten Verlage“.
… mehr


Paluten: Schlangestehen vor der Mayerschen

Hunderte Fans, Blitzlichtgewitter, schwitzende Security: Bei der Mayerschen am Kölner Neumarkt herrschte am Donnerstag Ausnahmezustand. Auslöser des Rummels war der Youtuber und Bestsellerautor Paluten. … mehr



PLUS

Abschied von der »Trainspotting«-Gang

Mit seinem ersten Roman „Trainspotting“ gelang Irvine Welsh 1993 auf Anhieb ein Volltreffer, der ihm in der literarischen Szene Kultstatus eingebracht hat. Jetzt lässt der schottische Erfolgsautor die Leser zum fünften und letzten Mal teilhaben an dem chaotischen Leben von Mark Renton und Co. … mehr


Andreas Horn steigt bei Westend ein

Neue Mission am Main: Andreas Horn wird Gesellschafter des Frankfurter Westend Verlags. In der vergangenen Woche hatte er seinen Abschied von der Verlagsgruppe Beltz angekündigt, wo er seit 2007 als Marketing- und Vertriebschef aktiv ist. … mehr



Comey gegen Trump

Nach „Feuer und Zorn“ von Michael Wolff legt Ex-FBI-Chef James Comey das nächste große Anti-Trump-Buch vor. Zwar erscheint „Größer als das Amt“ in zahlreichen Ländern erst am Dienstag (17. April), doch schon jetzt werden erste Details öffentlich. … mehr


PLUS

Jennifer Palmieri appelliert an die Frauen

Hillary Clintons ehemalige Kommunikations­chefin Jennifer Palmieri hat ein Buch darüber geschrieben, warum sie sich für die USA eine Präsidentin wünscht und welche Chancen eine Frau in dieser Position mit sich bringen würde. Damit stößt sie bei Medien und Lesern auf großes Interesse. … mehr



Haymon Buchhandlung: Literarisches Biotop mit Dialog

Der Österreichische Buchhandlungspreis ist 2018 zum zweiten Mal vergeben worden und soll – ähnlich wie sein deutsches Pendant – Arbeit und Verdienste der inhabergeführten Sortimente hervorheben. buchreport.de stellt die fünf aktuellen Preisträger vor. In dieser Folge: die Haymon Buchhandlung in Innsbruck. … mehr


»Es ist ziemlich frech, Kunden Beratungsklau zu unterstellen«

In der Diskussion über das Fotografieren von Büchern gehen die Meinungen weit auseinander. buchreport bringt Auszüge aus Buchhändler- Kommentaren zu einer Umfrage. Von Kritik an jungen Käufern und dreistem Beratungsklau bis hin zur Aufforderung, Fotos zu schießen und eine Whatsapp-Bestellung aufzugeben. … mehr


PLUS

Smartphone-Fotos im Buchhandel verbieten?

Klick und schon ist die Buchtitel-Seite mit dem Handy fotografiert. Was der Kunde damit macht? Womöglich mit dem Fundstück in einem Online-Shop bestellen. Eine Münchner Buchhändlerin hat deshalb das Fotografieren im Laden verboten. Eine gute Idee? buchreport hat nachgefragt.

… mehr



Axel Ruoff empfiehlt Ria Endres

Der Schriftsteller Axel Ruoff, der für sein Buch „Apatit“ den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis der A und A Kulturstiftung erhalten hat, empfiehlt den Roman „Fresko ohne Blau“ von Ria Endres. … mehr


Buchhandlung Stark: Lebendige Literatur

Der Österreichische Buchhandlungspreis ist 2018 zum zweiten Mal vergeben worden und soll – ähnlich wie sein deutsches Pendant – Arbeit und Verdienste der inhabergeführten Sortimente hervorheben. buchreport.de stellt die fünf aktuellen Preisträger vor. In dieser Folge: die Buchhandlung Stark in Gmünd. … mehr



Springer Nature geht an die Börse

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell: Der Wissenschafts- und Fachverlagsriese Springer Nature plant den Börsengang. Mehrheitsgesellschafter Holtzbrinck bleibt langfristig engagiert.

… mehr


PLUS

Springer Nature: Was der neue CEO Daniel Ropers vorhat

Aufbruch beim Wissenschafts- und Fachverlagsriesen Springer Nature. Seit Jahresbeginn steht mit Daniel Ropers ein neuer CEO auf der Brücke. Er soll die 2015 gebildete Gruppe im Wettbewerb der globalen Wissenschaftsriesen positionieren – mit frischem Kapital aus dem geplanten Börsengang. Die damit verbundene Kapitalerhöhung soll 1,2 Mrd Euro erlösen. Der neue CEO von Springer Nature kommt vom niederländischen Online-Shop BOL. In einem großen buchreport-Interview hat Ropers vorgesellt, wie er die dort gewonnenen Erfahrungen in den Wissenschaftsbetrieb einbringen will. … mehr



Andreas Horn verlässt Beltz

Seit 2007 ist Andreas Horn Marketing- und Vertriebsleiter der Verlagsgruppe Beltz in Weinheim. Im August 2018 wird er das Unternehmen verlassen, um sich anderen Herausforderungen zu widmen. … mehr



eBuch kritisiert Verleihung des Axel Springer Awards

Mit der Vergabe des Axel Springer Awards an Amazon-Chef und „Washington Post“-Eigentümer Jeff Bezos würdigt Axel Springer „sein visionäres Unternehmertum in der Internetwirtschaft sowie die konsequente Digitalisierungsstrategie der 140-jährigen US-Traditionszeitung“. Die eBuch ist mit der Ehrung nicht einverstanden, wie die Buchhandelsgenossenschaft in einem offenen Brief deutlich macht. … mehr



PLUS

Ferienkurse für Kinder

Wie schreibt man eine Zeitung, wie macht man aus dem Erlkönig ein Theaterstück? Das und vieles mehr lernen die Kinder, die an den Ferienworkshops der Bad Godesberger Parkbuchhandlung teilnehmen. … mehr


PLUS

Neues Talent aus den Niederlanden

Marieke Lucas Rijneveld, geboren 1991, zählt zu den vielversprechendsten Talenten der niederländischen Literaturszene. Ihr Debütroman „De avond is ongemak“ („Der Abend ist unbequem“) wurde von Atlas Contact im Februar veröffentlicht und stieg auf Platz 6 in die Bestsellerliste ein. … mehr


PLUS

Der spanische Buchmarkt sendet Entspannungssignale

Kaum ein Buchmarkt wurde in den letzten Jahren in Europa so gebeutelt wie der in Spanien, der seit 2009 fast ein Drittel seines Umsatzes eingebüßt hat. Doch mittlerweile geht es in kleinen Schritten wieder aufwärts. Vor allem im unabhängigen Buchhandel war beim Jahreskongress des spanischen Buchhandels viel Optimismus spürbar. … mehr


Seeseiten Buchhandlung: Think big!

Der Österreichische Buchhandlungspreis ist 2018 zum zweiten Mal vergeben worden und soll – ähnlich wie sein deutsches Pendant – Arbeit und Verdienste der inhabergeführten Sortimente hervorheben. buchreport.de stellt die fünf aktuellen Preisträger vor. In dieser Folge: die Seeseiten Buchhandlung in Wien. … mehr



Katharina Teutsch im »Literarischen Quartett«

Das ZDF lädt zur Frühlingsausgabe des „Literarischen Quartetts“: Als Gast diskutiert diesmal Literaturkritikerin Katharina Teutsch mit dem Stammtrio aus Christine Westermann, Volker Weidermann und Thea Dorn (Foto, v.l.) über Literatur. Wie immer haben die Kritiker je eine Neuerscheinung im Gepäck. … mehr


PLUS

Top-5-Verlagsgruppen schließen 2017 stabil ab

Verbindliche Zahlen über die Befindlichkeit des US-Buchmarktes 2017 lassen weiterhin auf sich warten. Die von der Association of American Publishers (AAP) veröffentlichte Statistik rechnet bis Ende November ab – mit einem Umsatzplus von 1,1% für die ca. 1200 Verlage, die ihre Daten an den Verlegerverband weiterleiten. … mehr


PLUS

Gemeinsam konzentriert im Gedankenraum

Die Gründer der Lit.Cologne haben der nächsten Generation mehr Verantwortung übergeben. Im Interview spricht Programmleiterin Traudl Bünger über Pläne und Potenzial des Lesefestivals. … mehr


Ein 10-Punkte-Plan für den Brexit

Der britische Verlegerverband hat sich mit einem Brexit-Papier zu Wort gemeldet und darin seine Forderungen für die Buchindustrie formuliert. Der Kern des 10-Punkte-Programms: einen möglichst freien Marktzugang sicherstellen. … mehr


Buchhandlung Heyn: Ausbau der Online-Aktivitäten

Der Österreichische Buchhandlungspreis ist 2018 zum zweiten Mal vergeben worden und soll – ähnlich wie sein deutsches Pendant – Arbeit und Verdienste der inhabergeführten Sortimente hervorheben. buchreport.de stellt die fünf aktuellen Preisträger vor. In dieser Folge: die Buchhandlung Heyn in Klagenfurt. … mehr


PLUS

David Foenkinos meldet sich zurück

Der französische Bestsellerautor David Foenkinos schreibt in seinem neuen Roman über die Schönheit der Malerei und steigt damit direkt in die Top 10 des französischen Belletristik-Rankings ein. … mehr


PLUS

»Kein Buchclub, sondern eine Community«

Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg) nennt sich künftig „wbg – Wissen. Bildung. Gemeinschaft“. Ziel dieser Neupositionierung sei, die wbg in der Medienöffentlichkeit als Verein sichtbar zu machen, erklärt Tom Erben, Leiter der wbg-Community, im Interview. … mehr



Wird es immer Bücher geben?

Was ist Glück? Was war vor dem Urknall? Nichts anderes als „Die 100 großen Fragen des Lebens” will das Hamburger Abendblatt in seiner gleichnamigen Serie beantworten und spricht dafür mit Experten der Universität Hamburg. Jetzt wollte das Blatt von Gabriele Beger und Michel Clement wissen: Wird es immer Bücher geben? … mehr



PLUS

Langlebige Sachbuch-Titel und ein Aussteiger

Im Taschenbuch-Markt haben erfolgreiche Sachbücher oft eine dauerhafte Karriere. Ein Dauergast auf der Bestsellerliste meldet sich jetzt allerdings ab und wird nach einer Schlussrunde in diesem Herbst vom Markt genommen: Allgemeine Nachschlagewerke sind immer weniger gefragt. … mehr


Carina Mathern wechselt von Oetinger zu HarperCollins

Carina Mathern (33), seit Juni 2015 Programmleiterin Kinder- und Jugendbuch im Verlag Friedrich Oetinger, verlässt die Verlagsgruppe Oetinger zum 31. Juli 2018 und wechselt zu HarperCollins Germany. Dort soll sie den Programmbereich Kinderbuch auf- und das Jugendbuch ausbauen. … mehr


Steigende Auswahl in der Thermomix-Nische

Die Zahl der Thermomix-Käufe hat abgenommen, Kochbücher zum Gerät werden weiterhin nachgefragt. Der spezialisierte Verlag C.T. Wild konnte sich mit seinen Titeln viermal auf der Ratgeberbestsellerliste Essen & Genießen platzieren. … mehr


PLUS

Tom Bower »seziert« Thronfolger Charles

Wenn der englische Journalist Tom Bower zum Stift greift, freut sich der Buchhandel, denn ein Bestseller ist im Anmarsch. Bower seziert in seinen nicht autorisierten Biografien mit Vorliebe das Leben berühmter Zeitgenossen und hat keine Angst vor prominenten Namen. … mehr


PLUS

GVU bilanziert das 2. Halbjahr 2017 aus Verlagssicht

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) beleuchtet in ihrem halbjährlichen Update das aktuelle Ausmaß der E-Book-Piraterie. Dabei stellen die Berliner neben dem Status quo auch ihre Maßnahmen gegen wirtschaftskriminelle Geschäftsmodelle vor. … mehr





PLUS

Peter Schweizer setzt sich an die Spitze

Die Welle der politischen Bücher reißt in den USA nicht ab. Nachdem in den letzten Wochen in erster Linie Neuerscheinungen auf sich aufmerksam gemacht haben, die sich zum Teil extrem kritisch mit der Regierung von US-Präsident Donald Trump auseinandersetzen, ist jetzt wieder einmal ein Pro-Trump-Buch aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste geklettert. … mehr





Michael Zöllner verlässt Klett-Cotta

Der verlegerische Geschäftsführer Michael Zöllner verlässt im Sommer den Klett-Cotta Verlag. Der bisherige kaufmännische Leiter Andreas Falkinger rückt in die Geschäftsführung auf. … mehr


Wie Mentoring Mehrwerte für alle schafft

Viele erfolgreiche Publisher-Laufbahnen erwuchsen aus der Freundschaft mit erfahrenen Kollegen. Was früher ein Geschenk des Schicksals war, ist heute eine Fördermethode: Das Mentoring. Die Mainzer Buchwissenschaft knüpft seit fünf Jahren an langlebigen belastbaren Netzwerken. … mehr




Neu im buchreport-Blog

von

Channel Bio-Medien

logos Logo

Der Buchhandel in Deutschland wird heute nicht unmaßgeblich von US-amerikanischen Internetkonzernen gesteuert. Die Marktmacht bekommen nicht nur die Verlage, sondern auch die Leser zu spüren. Doch wie sieht ein fairer Onlinebuchhandel aus? Was bedeutet nachhaltige Datenwirtschaft? Wie sichern Leser ihr digitales Erbe? Der von log.os unterstützte Channel soll Impulse für die Diskussion über „Bio-Medien“ geben.

Letzte pubiz-Artikel

  • Fachinformation: Zehn Gründe, warum Fachverlage und Fachbuchhändler kooperieren …mehr
  • Social Media: Social Networks – einst gehypt, heute …mehr
  • Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr?: Mittelständler setzen zu wenig auf …mehr
  • Daten virtuell eingeben : Bildschirmtastatur und passenden Shortcut …mehr
  • Erfolgsmodell Spezialisierung: Spinnovation …mehr
Hardcover Belletristik
1

Schirach, Ferdinand
EAN: 9783630875385
Luchterhand
18,00 €
März 2018
7. Woche
2

4
Lunde, Maja
EAN: 9783442757749
btb
20,00 €
März 2018
5. Woche
3

Moyes, Jojo
EAN: 9783805251068
Wunderlich
22,95 €
Januar 2018
13. Woche
4

5
Lunde, Maja
EAN: 9783442756841
btb
20,00 €
März 2017
57. Woche
5

2
Paluten; Kern, Klaas
EAN: 9783960960348
Community Editions
12,00 €
März 2018
3. Woche
16.04.2018