Bundeskabinett beschließt Ausbildungsprämie

Die Bundesregierung hat einen Schutzschirm zur Sicherung von Ausbildungsplätzen im Umfang von 500 Mio Euro beschlossen. Der Handelsverband kritisiert, dass nur kleinere Unternehmen die Gelder beantragen dürfen. … mehr


Maskenpflicht trübt Einkaufslust

Laut einer Befragung des IFH Köln wird der stationäre Einzelhandel von Kunden wieder vermehrt aufgesucht, allerdings trübt die Maskenpflicht in Geschäften das Einkaufserlebnis und die geplante Mehrwertsteuersenkung trifft auf Skepsis. … mehr


»Ein notwendiger Befreiungsschlag«

Im Interview mit der „Stuttgarter Zeitung“ analysiert der Handelsexperte Norbert Wittmann die Schließung von 62 Galeria-Karstadt-Kaufhof-Filialen – und zeigt Grenzen und Perspektiven des Warenhaus-Konzeptes auf. … mehr


Wie Buchhandlungen Newsletter nutzen

Newsletter sind auch im Buchhandel die Nr. 1 im E-Marketing. Die Bandbreite, wie Buchhändler das Kundenbindungs-Tool einsetzen, ist groß. Tracking, Datenanalyse und Automation werden dabei immer wichtiger. … mehr


Endlich Impulse für Reiseführer

Das Reiseführer-Segment hat in diesem Frühjahr einen dramatischen Einbruch erlebt. Jetzt hoffen Verlage und der Buchhandel auf das einsetzende Reise-Momentum. Für einige Urlaubsgebiete liegt die Nachfrage sogar bereits über Vorjahr. … mehr


Online-Nachfrage und Fahrradservice bleiben

Fast alle Buchhandlungen haben längst einen Online-Shop. Viele waren vor Corona mehr Pflicht als Kür, doch die Einstellung ändert sich. Wie Graff, Dussmann und Wenner Off- und Online verbinden. … mehr


Buchgroßhändler Bertrams meldet Konkurs an

Seit Anfang Mai hatte die Münchner Aurelius-Gruppe „strategische Optionen“ für den britischen Buchgroßhändler Bertrams ausgelotet. Nachdem sich kein Käufer gefunden hat, hat der zweitgrößte Grossist der Insel jetzt Konkurs angemeldet. … mehr





Verzögerte Lieferungen bei Titeln

Seit J.K. Rowlings „Harry Potter“ und den Spannungsromanen von Dan Brown setzen viele deutsche Buchhändler auf englischsprachige Originalausgaben und deren Potenzial als Impulsgeber für die Umsatzkurve. Doch die Coronavirus-Krise ist auch am globalisierten Buchregal nicht spurlos vorübergegangen. … mehr


Blick auf Thalias Taktiktafel

Michael Busch, Chef von Thalia Mayersche, hat bei einem Branchentreff über die Entwicklung der marktführenden deutschen Buchkette gesprochen und wie sie auf die Corona-Verwerfungen reagiert. … mehr


Vortragsabende werden Webinare

Bernd Köster will beweisen, dass auch Buchhandlungen als Veranstalter für Webinare infrage kommen. Der Inhaber der Essener Buchhandlung Buchkontext startet in dieser Woche ein Webinar-Angebot, das aufs Stammpublikum zugeschnitten ist. … mehr



Silke Weniger empfiehlt Nell Zink

Die Literaturagentin Silke Weniger wurde vom Branchennetzwerk BücherFrauen 2020 zur „BücherFrau des Jahres“ ernannt. Im Buchtipp der Woche empfiehlt sie „Nikotin“ von Nell Zink.  … mehr


Newsletter im Wochentakt

Stefanie Bellroth und Lisa Seufert von Bino Bücher in Nieder-Olm nutzen seit Jahresanfang das Angebot des Literaturkuriers. Den vorkuratierten Newsletter ergänzen sie intensiv mit eigenen Inhalten. … mehr


Buchmärkte kämpfen mit Pandemie-Folgen

Während sich der deutsche Buchhandel zunehmend in der „neuen Normalität“ einrichtet, herrscht in vielen Buchmärkten weiterhin Ausnahmestimmung. Auffällig ist die Bereitschaft der Verlage, dem Standorthandel bei der Wiedereröffnung unter die Arme zu greifen. … mehr


Weltbild launcht Online-Videothek

Medienhändler Weltbild setzt jetzt auch auf Streamingangebote und ergänzt sein Sortiment um eine Online-Videothek. Dort können Kunden künftig über 1000 digitale Filme ausleihen und streamen. … mehr


WUB findet auch 2020 statt

Die Woche unabhängiger Buchhandlungen (WUB) findet auch in diesem Jahr statt: Die 7. bundesweite Aktionswoche des unabhängigen Buchhandels ist vom 31. Oktober bis zum 7. November geplant. … mehr


KNV Zeitfracht richtet Serviceportal ein

Bislang hat KNV Zeitfracht Absatz- und Prognosedaten einmal jährlich aufbereitet und seinen Lieferanten beim Jahresgespräch zur Verfügung gestellt. Zum 1. Juni hat das Barsortiment ein neues Online-Serviceportal für Verlage gestartet. … mehr


Buchverkauf: Keine pauschalen Rabatte möglich

Im Zuge der temporären Mehrwertsteuersenkung verweist das Bundeswirtschaftsministerium aktuell auf eine Ausnahmeregelung, durch die Händler auf das Neu-Kennzeichnen der Ware verzichten können. Bei preisgebundenen Waren greift die Ausnahme allerdings nicht. … mehr



Einen Teil der Messe ersetzen

Die Agentur Zero hat mit Bastei Lübbe ein digitales Messekonzept mit virtuellen Ständen entwickelt. Zero-Geschäftsführer Helmut Henkensiefken erklärt im Interview, warum es dieses braucht. … mehr


Autoren wieder analog erleben

Mit den Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen finden wieder erste Präsenzveranstaltungen vor zahlendem Publikum statt. Den Anfang machen die Literaturhäuser. … mehr


Ellen Braun: »Diese Erfahrungen jetzt klug nutzen«

Die Coronakrise eröffnet auch Chancen: In der Not geschlossener Läden haben Buchhändler neue, digitalen Formate genutzt, um den Kundenkontakt zu erhalten und Bücher zu verkaufen. Die dabei gesammelten Erfahrungen gilt es jetzt klug zu nutzen, fordert Beraterin Ellen Braun. … mehr


Thalia übernimmt Betz Bucherding

Thalia übernimmt eine weitere Sortimentsbuchhandlung: Markus Betz übergibt seine Buchhandlung Betz Bucherding im bayerischen Erding an den Buchhandelsmarktführer. … mehr


Kristin Höller empfiehlt ein schmales Büchlein

Kristin Höller hat für ihren Roman „Schöner als überall“ das Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium erhalten. Sie gibt zu, dass für sie auch die Seitenlänge bei der Lektüre-Wahl eine Rolle spielt. Dieses Buch empfiehlt sie. … mehr


Graff: Im lokalen Verbund live ins Web

Als die ortsansässige Produktionsfirma mediaVA auf die Buchhandlung Graff zukam, um das Braunschweiger Kulturleben zu unterstützen, hat Geschäftsführer Joachim Wrensch die Möglichkeit direkt genutzt und „Literatur live gelesen“ gestartet. So funktioniert das Webformat. … mehr




Dossier

erlesen

SPIEGEL-Bestseller

SPIEGEL-Bestseller im Blick

Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.
» Melden Sie sich hier kostenlos an.

Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?
» Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.
» Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle