Markt


Videoumsätze im Buchhandel weiter rückläufig
PLUS

Videoumsätze im Buchhandel weiter rückläufig

Der deutsche Videokaufmarkt entwickelt sich seit einigen Jahren rückläufig, weil die Umsätze mit DVDs und Blu-rays sinken und die Zuwächse im digitalen Kaufgeschäft diese Rückgänge nicht kompensieren können. Noch stärker auf Talfahrt befinden sich aktuell jedoch die Videoumsätze im Buchhandel. … mehr


Weniger Menschen kaufen E-Books

Der E-Book-Quartalsbericht des Börsenvereins für die ersten 3 Quartale bietet das bereits bekannte Bild: Obwohl der Absatz leicht steigt, nimmt der Umsatz weiter ab. Die Konsequenz: E-Books verlieren Anteile am Publikums-Gesamtmarkt. … mehr


Rosamund de la Hey: »Handfeste Zahlen statt Bauchgefühl«

„Mir war nicht bewusst, welchen Einfluss eine gute Indie-Buchhandlung auf die High Street haben kann“, sagt BA-Präsidentin Rosamund de la Hey. Der britische Buchhändlerverband hat den stationären Buchhandel erstmals bis ins Detail vermessen lassen. Ein Gespräch über neue Erkenntnisse und den Nutzwert der Daten. … mehr



PLUS

Britischer Buchhandel setzt bei Lobbyarbeit auf Zahlen

Amazons Steuerquote mal 11: Das ist eine Erkenntnis der neuen Studie „Bookselling Britain“, mit der der Branchenverband Booksellers Association seine Lobbyarbeit auf ein fundiertes Zahlengerüst stellen will. Kerndaten im Überblick. … mehr


Datenschutz als Bremse

Ein weiterer, europaweit geltender Datenschutz-Baustein ist auf dem Weg: Die E-Privacy-Verordnung zur Regelung der elektronischen Kommunikation ist vom EU-Parlament verabschiedet worden und soll – ebenfalls … mehr