Einzelhandel

Center verlieren, Tante Emma gewinnt

In der „Welt“ schreibt der Journalist und Architekturkritiker Dankwart Guratzsch einen Nachruf auf das Einkaufscenter. Die zentrale These des Beitrags: Der Online-Handel verändere das Stadtleben, doch die kleineren stationären Geschäfte seien von dieser Umstrukturierung weit weniger betroffen als die Shopping-Center. … mehr


»Fairer Wettbewerb sieht anders aus«

Nach dem EuGH-Urteil zur Arzneimittelpreisverordnung ist auch die Buchbranche hellhörig geworden. Dennis Gladner vom Buy Local-Verein erklärt im buchreport-Blog, warum stationäre Apotheken bewahrt werden müssen. … mehr


So steht die Buchbranche zu verkaufsoffenen Sonntagen

Das Ergebnis des Bürgerentscheids in Münster über verkaufsoffene Sonntage sorgte für Aufsehen: Mit knapp 53% entschieden die Einwohner sich gegen die zusätzlichen Verkaufstage. buchreport hat in einer Online-Umfrage das Stimmungsbild der Buchbranche eingefangen. Das sind die Ergebnisse. … mehr


Pro oder Contra verkaufsoffene Sonntage?

In Münster hat ein Bürgerentscheid verkaufsoffene Sonntage gestoppt. Die Mehrheit der Einzelhändler zeigt sich von dem Ergebnis enttäuscht. Auch in anderen Städten und Kommunen wird immer wieder über die Sonntagsöffnung diskutiert. buchreport fragt: Wie stehen Sie zu dem zusätzlichen Verkaufstag? Stimmen Sie hier ab. … mehr




Joachim Leser: Aussortiert

Joachim Leser: Aussortiert

Warum die Schweizer Musterdemokratie geradewegs auf eine Verödung ihrer Buchhandelslandschaft hinsteuert – im Zwischenbuchhandel, im stationären Buchhandel und im Online-Buchhandel. 




Nicole Stöcker: Bastelbücher-Kult

Nicole Stöcker: Bastelbücher-Kult

Wenn Frauen mittleren und zunehmend jüngeren Alters im Intercity-Express ihr Strickzeug aus der Handtasche hervorholen, mag das zwischen all den Laptop- und Handy-Geräuschen wie ein … mehr