Verband

Preisbindung: Die latente Bedrohung

Aufreger im Frühjahr, Entspannung im Advent. Erst sonderbegutachtet die Monopolkommission die Branche mit dem Befund, „Die Buchpreisbindung gehört abgeschafft“, im Dezember folgt die politische Abfuhr. … mehr



Börsenverein will Lobbyarbeit optimieren

Auf der politischen Bühne und im öffentlichen Diskurs wird es schwerer, mit überzeugenden Argumenten zu punkten. Der Börsenverein will deshalb seine Lobbyarbeit optimieren. Dieses Vorhaben war ein zentraler Punkt der gemeinsamen Sitzung der Fachausschüsse des Verbands in Frankfurt. … mehr


Unabhängige Verlage fordern Buchverkauf am Messe-Samstag

Publikumstag auf der Buchmesse und die Verlage dürfen interessierten Besuchern keine Bücher verkaufen? Das sei nicht vermittelbar, findet der Sprecherkreis der IG Unabhängige Verlage und fordert deshalb die Frankfurter Buchmesse und den Vorstand des Börsenvereins auf, den Buchverkauf auf den Messe-Samstag auszuweiten. … mehr




»Wir stehen auf derselben Seite«

Verlage und Buchhandlungen wollen nicht nur Menschen für Bücher begeistern, sondern auch eine freie, demokratische Gesellschaft mitgestalten, erklärte Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller bei seiner Eröffnungsrede zur Frankfurter Buchmesse 2018. … mehr


EU macht Weg frei für steuerliche Gleichbehandlung von Büchern und E-Books

Beim Börsenverein knallen die Champagnerkorken: Der Rat Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN) der EU hat sich heute einstimmig für die steuerliche Gleichbehandlung von Büchern und E-Books ausgesprochen, meldet der Branchenverband. Dieser Schritt sei entscheidend dafür, dass Mitgliedsstaaten künftig den ermäßigten Mehrwertsteuersatz für E-Books einführen könnten. … mehr



PLUS

Betreff Onleihe: Bürgerbriefe an die Abgeordneten

Unter dem Motto „E-Medien in der Bibliothek: mein gutes Recht!“ fordern die öffentlichen Bibliotheken, dass sie E-Books ohne Einschränkungen verleihen können. Eine Briefaktion an Abgeordnete soll eine entsprechende Neuregelung befeuern. Auch die Verlage sollten jetzt ihre Gegenposition nachdrücklicher vertreten, findet der Börsenverein. … mehr