IT-Channel

Wenn aus Buchinhalten Sprachbefehle werden

Mit Alexa über Bücher plaudern: Noch ist das Zukunftsmusik, doch die ersten Schritte sind gemacht. Der Bergverlag Rother hat gemeinsam mit Bilandia einige seiner Inhalte für den smarten Lautsprecher von Amazon aufbereitet. Ziel des Experiments ist die Antwort auf die Frage: Wie kann Alexa für die Vermarktung von Büchern genutzt werden?  … mehr






PLUS

Zurückhaltung im Legal-Tech-Neuland

Buzzword oder die Antwort auf den steigenden Effizienz- und Kostendruck? Um Legal Tech – im weitesten Sinne die Digitalisierung im Rechtsmarkt – hat sich in den vergangenen Jahren in Deutschland ein bemerkenswerter Hype mit Konferenzen, Messen und Zukunftsvisionen entwickelt, die aktuell allerdings oft noch gar nicht umsetzbar sind. Auch RWS-Fachverlage spielen mit. Eine Studie gibt Einblick in die Gemütslage der Zielgruppe. … mehr




Wege, um den Kunden zu erkennen

Die Tools stehen bereit, nur die Kreativität und der Wille zur Umsetzung fehlen: So in etwa lautete das Fazit der kurz vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse stattfindenden Veranstaltung „Leser finden, Leser binden“. Dabei ist ist genau das eine der großen Herausforderungen der Branche, hat eine aktuelle Umfrage des „digital publishing report“ unter Entscheidern in Verlagen ergeben. … mehr


Jens Klingelhöfer: »Die Buchbranche ist nicht immer gierig genug«

„Am Ende geht es immer darum, einen Informationsvorteil zu haben“, sagt Bookwire-CEO Jens Klingelhöfer. Der Frankfurter Digitaldienstleister entwickelt auf Basis von Big Data und Machine Learning einen Empfehlungsmechanismus, der Verlagen automatisiert lohnende Preisänderungen und Preisaktionen für E-Books vorschlagen soll. Jens Klingelhöfer im Interview über „Bookwire Predictive Pricing“ und Data Driven Marketing. … mehr