IT-Channel

Foto: Unsplash/Ralf Leineweber.

Liegt das nächste Silicon Valley in China?

US-Digitalriesen wie Google, Apple und Amazon lehren Medienbetriebe das Fürchten. Aber wer auf der Suche nach Disruptoren nicht weiter als an die amerikanische Westküste schaut, ist kurzsichtig, meint knk-Gründer Knut Nicholas Krause. … mehr





Wenn Maschinen das Lesen übernehmen…

Künstliche Intelligenz kann Menschen inzwischen das Lesen „abnehmen“, ja im Grunde mechanisieren. Was verändert die „Übertragung“ des Lesens an ein Programm und welche Auswirkungen hat dies für Autoren, Verlage, Buchhandlungen, Leser? Ein Gastbeitrag von Markus J. Sauerwald. … mehr


»Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet

Die Blockchain-Revolution dürfte künftig in den Wissenschaften die Verteilung der Forschungsgelder und den Wertefluss im Netzwerk der Forschung stark beeinflussen. Mehr als 30 Projekte weltweit arbeiten derzeit in allen Disziplinen von Naturwissenschaften über Medizin und Technik bis zur Jura an der Umsetzung von „Blockchain for Research“. Zeit für eine erste Zwischenbilanz und umfassende Diskussion. … mehr



»Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat alle Unternehmen aufgeschreckt und das Thema Datenschutz ganz oben auf die Agenda gesetzt. Beim E-Mail-Marketing der Händler gibt es aber offenbar noch erheblichen Nachholbedarf.  Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung Absolit unter 449 Händlern. … mehr


Mehr Strategie wagen!

Agilität, Dynamik und Flexibilität sind in vielen Unternehmen zu zentralen Themen geworden. Firmen müssen flexibel auf Marktveränderungen reagieren. Können sie aber deshalb ihre Strategie über Bord werfen? Berater Michael Riermeier beleuchtet das Spannungsverhältnis von Strategie und Agilität und zeigt Methoden, beides zu versöhnen.
… mehr