Buchhandel

PLUS

Mehr Morde in der Uckermark

Auf der rot besprenkelten Landkarte der Regionalkrimis gibt es durchaus noch weiße Flecken, weiß Karla Schmook, Inhaberin der Buchhandlung Ehm … mehr



Widerstand gegen Thalia-Zuzug

In Senden, im schwäbischen Landkreis Neu-Ulm, sind Bürgermeister und Gewerbeverband gegen die Ansiedlung einer Thalia-Filiale. Den Bauantrag des Center-Betreibers will er nur für ein Schuhgeschäft genehmigen, nicht für einen Buchladen, berichtet die regionale Presse. … mehr


Osiander ordnet Führungsgremien neu

Nachdem Thalia und die Mayersche ihre Fusionspläne verkündet haben, ist unweigerlich auch Osiander in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt: Seit 2015 macht der südwestdeutsche Regionalfilialist im Rahmen einer strategischen Allianz gemeinsame Sache mit der Mayerschen. Jetzt werden die personellen Verflechtungen gelöst. … mehr



Thalia eröffnet eine weitere Filiale in Stuttgart

Unter der in Stuttgart etablierten Marke Wittwer (bzw. dem neuen Namen Wittwer-Thalia) eröffnet Thalia in den kommenden Monaten eine neue Filiale in Stuttgart-Vaihingen. In den nächsten zwei Jahren sollen weitere Standorte im Süden und Südwesten Deutschlands hinzukommen. … mehr


Umsatz des Schweizer Buchzentrums 2018 um 5% gestiegen

Das Buchzentrum schließt das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatzwachstum ab. „Damit konnte das BZ seine führende Marktposition im Schweizer Zwischenbuchhandel weiter ausbauen und seine Marktanteile steigern“, heißt es aus Hägendorf. … mehr



PLUS

Verdopplung der Marktmacht in NRW

Die angebahnte Fusion von Mayersche und Thalia würde auf dem Buchmarkt in NRW für eine deutliche Verschiebung der Machtverhältnisse sorgen. … mehr


PLUS

Was das Kartellamt jetzt untersucht

Die Thalia-Mayersche-Allianz würde den Buchmarkt in Nordrhein-Westfalen massiv dominieren. Das Bundeskartellamt um Präsident Andreas Mundt (Foto) dürfte deshalb erneut den Wettbewerb im Buchmarkt gründlich analysieren. Das sind die Knackpunkte. … mehr