Amend, Lars; Gottschling, Sven

Schmerz Los Werden

Verlag / Herausgeber: Fischer
EAN: 9783596299225
Erscheinungsdatum: September 2017
Anzahl der Platzierungen auf der Bestseller Liste: 13
Preis: 16,99 €
Beste Platzierung:
Rang 4 in Ausgabe 18 / 2018 (Paperback Sachbücher)
Das Schmerzbefreiungsbuch

In unserem so zivilisierten und hochtechnisierten Land erleiden viele Menschen völlig unnötig unvorstellbare Qualen. Damit muss Schluss sein! Findet der bekannte Schmerztherapeut und Palliativmediziner Sven Gottschling. In einer gut verständlichen Sprache zeigt er, dass Schmerzen nach einer Operation nicht sein müssen, wie die Schmerzempfindlichkeit besonders von Neugeborenen und alten Menschen berücksichtigt werden sollte, was man gegen Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen tun kann und wodurch Menschen mit chronischen Schmerzen ein schneller Zugang zu einer wirkungsvollen Schmerztherapie ermöglicht wird.

Sven Gottschling hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, kranken Menschen ihre Schmerzen zu nehmen und ihnen mehr Lebensqualität zu geben. Sein Buch "Leben bis zuletzt - Was wir für ein gutes Sterben tun können" aus dem Jahr 2016 wurde auf Anhieb ein SPIEGEL Bestseller. Der 45-Jährige ist Chefarzt am Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie des Uniklinikums des Saarlandes. www.uks.eu/palliativmedizin Lars Amend traf Sven Gottschling bei einer Fernsehsendung zu seinem SPIEGEL-Bestseller "Dieses bescheuerte Herz - Über den Mut zu träumen" und war sofort von dem jungen Mediziner begeistert. Der Autor, Motivator und Life Coach - "Magic Monday - 52 Gründe morgens aufzustehen" - der bereits zum zweiten Mal mit Sven Gottschling zusammen gearbeitet hat, lebt in Berlin.

Platzierungen Paperback Sachbücher