Bücher und Autoren


PLUS

Wird der reich gedeckte Büchertisch zum Konjunkturprogramm?

Der belletristische Bücherherbst 2017 ist mit einem Bestseller-Feuerwerk gestartet. Also keine Ausreden, jetzt kommt der Echttest: Gereicht das Angebot zum Konjunkturprogramm? Können die reichhaltig angerichteten Büchertische den nachlassenden Bücherappetit wieder entscheidend anregen? … mehr




PLUS

Schöpfer beklagen leere Taschen

9 Mrd Euro erwirtschaftet der hiesige Buchmarkt, schreibt der Journalist und Buchautor Patrick Spät in der „Süddeutschen Zeitung“: Das Geld sei da, „aber es ist … mehr



PLUS

Sind die besten Jahre des Buches vorbei, Herr Genzler?

Heyne-Verleger Ulrich Genzler spricht zum Abschied über die Entwicklung der Branche und über den Kampf gegen die Trennung von U und E. Außerdem wünscht er sich (nach Kazuo Ishiguro) einen weiteren Literaturnobelpreis für einen seiner Autoren. … mehr


PLUS

Youtuber Jeremstar springt direkt auf Platz 1

An der Spitze der französischen Sachbuch-Bestsellerliste steht in dieser Woche ein Buch eines Social-Media-Promis: Der Vlogger Jeremstar, einer der populärsten Online-Influencer des Landes, macht jetzt auch Karriere als Bestsellerautor. … mehr


PLUS

Alan Hollinghurst gehört zur ersten Garde

Alan Hollinghurst gehört zur ersten Garde der zeitgenössischen angelsächsischen Literatur. Wenn der Engländer – so wie jetzt – einen neuen Roman veröffentlicht, horchen Medien und Buchhandel auf. … mehr


PLUS

Fabio Genovesi erzählt von einer Kindheit in Italien

Noch vor Beginn der Frankfurter Buchmesse konnte Mondadori die Übersetzungsrechte an Fabio Genovesis neuem Roman an vier europäische Verlage verkaufen, unter anderem an C. Bertelsmann. Das Buch erschien im September und sicherte sich einen Platz auf der italienischen Bestsellerliste. … mehr