Artikel von Buchreport

Andrew Rhomberg: »Belletristische Inhalte nicht anrühren«

Andrew Rhomberg: »Belletristische Inhalte nicht anrühren«

Der Buchleser ist für die Verlage weitestgehend eine black box. Neue Angebote ermöglichen jetzt aber Einblick in das Leseverhalten. Andrew Rhomberg, Gründer des britischen Analytics-Anbieters Jellybooks, spricht im Interview über das Bauchgefühl von Verlegern und wieso die Belletristik eine „heilige Kuh“ ist. … mehr


Kleiner Mann ganz groß – »König Laurin« neu im Kino

Kleiner Mann ganz groß – »König Laurin« neu im Kino

In der Adaption der alpenländischen Sage um „König Laurin“ entdeckt ein Königssohn, dass auch kleine Leute Großes vollbringen können. Außerdem ab Donnerstag im Kino: Sieben geschichtsbegeisterte Freunde suchen einen Heidekristall und „Ben Hur“ sinnt auf Rache. … mehr


Große wachsen schneller

Die Vermessung der weltweit größten Buchkonzerne schreibt eine Wachstumsentwicklung fort, die sich abgezeichnet hat: Eine ganze Reihe großer Publikums-Buchmärkte hat sich erholt. Der (größere) Fachinformationsbereich … mehr


Vorletzter Akt?

Vorletzter Akt?

Im Rechtsstreit zwischen Altkanzler Helmut Kohl und seinem ehemaligen Ghostwriter Heribert Schwan um die Veröffentlichung von brisanten Passagen aus den „Kohl-Tonbändern“ wurde eine Richtungsentscheidung getroffen: … mehr


Aller Fremdheit beraubt

Aller Fremdheit beraubt

„Auf die Frage, was die Klassiker uns heute noch zu sagen haben, gibt es eine ziemlich eindeutige Antwort: Nichts!“ Das verkündet Michael Schikowski (Foto: privat) … mehr




Belletristische Hoffnungsträger

Durch den zunächst unterschätzten „Harry Potter“-Epilog hat der Buchhandel eine Konjunkturauffrischung erfahren. Die Wirkung der Spritze lässt aber wieder nach, nicht nur wegen der Nachschubprobleme, … mehr


Lakonisch und ergreifend

Lakonisch und ergreifend

Der in Darmstadt geborene Schriftsteller Jan Koneffke (Foto: Reinhard Öhner, Wien) erhält in diesem Jahr den mit 15.000 Euro dotierten Uwe-Johnson-Preis für seinen Roman „Ein … mehr


Wie lassen sich Leser und Schüler erreichen?

„Die grundlegenden Mega-Trends im Verlagswesen sind in China die gleichen  wie im Westen”, resümiert Markus Dohle, der CEO von Penguin Random House,  eine halbtägige Konferenz … mehr