Suchergebnis für: deal hrk wissen

Veröffentlicht / Erschienen 

Weitere Universitäten kündigen Vertrag mit Elsevier

Die baden-württembergischen Landesuniversitäten haben den Vertrag mit dem internationalen Wissenschaftsverlag Elsevier zum Jahresende gekündigt. Die Kündigung erfolgt im Rahmen des „Deal“-Projekts. Dabei verhandelt die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen – vertreten… … mehr



HRK-Präsident Hippler: »Verlage sind am Zug«

Nach dem Scheitern der Beschwerde des Börsenvereins beim Bundeskartellamt gegen das „Deal“-Projekt (hier mehr) eröffnet Horst Hippler, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und Verhandlungsführer der Wissenschaftsinstitutionen und Bibliotheken, die nächste Runde.… … mehr



Sprenglöcher im Geschäftsmodell der Verlage

Disruption der Wissenschaftspublizistik – im buchreport.magazin 5/2017 Das buchreport.magazin steht für Abonnenten von buchreport.digital im E-Paper-Archiv zur Verfügung. Die gedruckte Ausgabe können Sie hier bestellen. Globalisierung und Digitalisierung sind in… … mehr


Missbrauchen die Wissenschaftsbibliotheken ihre Marktmacht?

Bereits im Januar hatte buchreport über die beim Bundeskartellamt eingegangene Beschwerde des Börsenvereins gegen den bundesweiten Gemeinschaftseinkauf von Zeitschriften-Lizenzen berichtet. Jetzt kommuniziert der Verband auch ganz offiziell seine Bedenken. Worum… … mehr



Allianz als Wissenschaftskartell?

Ist der aktuelle Preiskampf um wissenschaftliche E-Journals ein Fall fürs Bundeskartellamt? Die Bonner Behörde bestätigt, dass sie derzeit wegen einer Börsenvereins-Beschwerde prüft, ob sie ein Verfahren zum bundesweiten Gemeinschaftseinkauf von… … mehr


Verhandlungen über Bundeslizenz für Elsevier-Journals stocken

Projektname: „Deal“, Projektstatus: Pause und Streit. Seit dem Frühjahr versuchen die deutschen Wissenschaftsorganisationen und ihre Bibliotheken mit Verlagen bundesweite Großlizenzen über ihre digitalen Zeitschriften auszuhandeln. Das von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)… … mehr


Bedeutet der »DEAL« die Ausschaltung aller Handelsstufen?

Der Fachbuchhandel schlägt Alarm: In einem offenen Brief kritisieren die marktführenden Händler und ihre Verbände, die Hochschulrektorenkonferenz und große Wissenschaftsverlage. Bei dem deutschlandweiten Lizenzprojekt unter dem Projektnamen „DEAL“ geht es… … mehr