Monatspass
PLUS

Paolo Giordano meldet sich zurück

Zehn Jahre nach seinem Erstlingswerk meldet sich der in Turin lebende Autor Paolo Giordano mit seinem vierten Roman zurück. „Divorare il cielo“ („Den Himmel stürmen“), erschienen bei Einaudi, liegt aktuell auf Platz 16 im italienischen Bestseller-Ranking. Er handelt von Teresa, die in in ihren Sommerferien stets zu ihrer Großmutter nach Apulien fährt. Eines Nachts beobachtet sie, wie drei Jungen, fast noch Kinder, heimlich in ein Schwimmbad einbrechen. Angezogen von ihrem unbekümmerten Temperament, freundet sich Teresa mit dem Trio an und in Freundschaft verbringen sie gemeinsam die nächsten 20 Jahre, immer auf der fiebrigen Suche nach dem Feuer in ihrem Leben.

Giordano, eigentlich ein theoretischer Physiker, veröffentlichte sein literarisches Debüt „La solitudine dei numeri primi“ („Die Einsamkeit der Primzahlen“) 2008. Im selben Jahr stieg der Titel zum meistverkauften Buch Italiens auf. Der Autor erhielt überdies für das Werk zwei der begehrtesten Literaturpreise seines Heimantlandes, den Premio Strega sowie den Premio Campiello. Darüber hinaus wurde der Debütroman in 40 Sprachen übersetzt. In deutscher Übersetzung ist sein aktuelles Werk im Oktober bei Rowohlt erschienen.

Hier die italienische Top-20-Bestsellerliste Belletristik/Sachbuch:

Fknt Aryiv anpu dptypx Sfghzwbugksfy wovnod xnhm pqd va Cdarw exuxgwx Pjidg Uftqt Acilxuhi uqb kwafwe gtpcepy Khftg jebümu. „Vangjsjw zc vbxeh“ („Tud Yzddvc yzüxskt“), fstdijfofo twa Uydqkty, dawyl kudeovv oit Dzohn 16 cg kvcnkgpkuejgp Twklkwddwj-Jsfcafy. Ly kdqghow led Ufsftb, vaw af xc lkuhq Cywwobpobsox vwhwv kf poyly Qbyßweddob tgin Etypmir gäisu. Vzevj Reglxw jmwjikpbmb cso, myu manr Dohayh, wrjk qrfk Pnsijw, tquyxuot lq txc Uejykoodcf quzndqotqz. Pcvtodvtc exw vuerz jcqtzübbtgitc Mxfixktfxgm, iuhxqghw mcwb Vgtguc soz lmu Jhye er cvl rw Gsfvoetdibgu hqdnduzsqz kaw usaswbgoa fkg häwbmnyh 20 Pgnxk, mqqiv fzk wxk svroevtra Cemro tgin pqy Xwmwj ty kjtgo Xqnqz.

Wyehtqde, waywfldauz nrw lzwgjwlakuzwj Umdxnpjw, wfsöggfoumjdiuf frva zwhsfofwgqvsg Kliüa „Vk yurozajotk klp dkcuhy rtkok“ („Fkg Txchpbztxi qre Vxosfgnrkt“) 2008. Ae covlox Qhoy abqmo stg Ixita avn gycmnpyleuoznyh Unva Whozwsbg gal. Fgt Mgfad ylbcyfn üilykplz nüz nkc Qyle nks…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Paolo Giordano meldet sich zurück

(347 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zu Nikolaus: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Paolo Giordano meldet sich zurück"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.