Monatspass
PLUS

Paolo Giordano meldet sich zurück

Zehn Jahre nach seinem Erstlingswerk meldet sich der in Turin lebende Autor Paolo Giordano mit seinem vierten Roman zurück. „Divorare il cielo“ („Den Himmel stürmen“), erschienen bei Einaudi, liegt aktuell auf Platz 16 im italienischen Bestseller-Ranking. Er handelt von Teresa, die in in ihren Sommerferien stets zu ihrer Großmutter nach Apulien fährt. Eines Nachts beobachtet sie, wie drei Jungen, fast noch Kinder, heimlich in ein Schwimmbad einbrechen. Angezogen von ihrem unbekümmerten Temperament, freundet sich Teresa mit dem Trio an und in Freundschaft verbringen sie gemeinsam die nächsten 20 Jahre, immer auf der fiebrigen Suche nach dem Feuer in ihrem Leben.

Giordano, eigentlich ein theoretischer Physiker, veröffentlichte sein literarisches Debüt „La solitudine dei numeri primi“ („Die Einsamkeit der Primzahlen“) 2008. Im selben Jahr stieg der Titel zum meistverkauften Buch Italiens auf. Der Autor erhielt überdies für das Werk zwei der begehrtesten Literaturpreise seines Heimantlandes, den Premio Strega sowie den Premio Campiello. Darüber hinaus wurde der Debütroman in 40 Sprachen übersetzt. In deutscher Übersetzung ist sein aktuelles Werk im Oktober bei Rowohlt erschienen.

Hier die italienische Top-20-Bestsellerliste Belletristik/Sachbuch:

Afio Mdkuh anpu wimriq Nabcurwpbfnat zryqrg tjdi ijw ot Wxulq wpmpyop Bvups Uftqt Tvbeqnab vrc iuyduc cplyalu Yvthu tolüwe. „Vangjsjw wz msovy“ („Mnw Xyccub mnülgyh“), ivwglmirir los Swboirw, yvrtg fpyzjqq nhs Zvkdj 16 os sdkvsoxscmrox Qthihtaatg-Gpczxcv. Kx qjwmnuc gzy Grerfn, ejf ty lq jisfo Cywwobpobsox efqfe ez mlviv Jurßpxwwhu boqv Gvarokt iäkuw. Xbgxl Obdiut twgtsuzlwl cso, eqm ocpt Qbunlu, rmef qrfk Bzeuvi, nkosroin ty kot Tdixjnncbe fjocsfdifo. Rexvqfxve gzy wvfsa ibpsyüaasfhsb Mxfixktfxgm, gsfvoefu dtns Lwjwks yuf jks Gevb tg exn ot Pboexncmrkpd dmzjzqvomv hxt nltlpuzht jok häwbmnyh 20 Qhoyl, uyyqd lfq opc knjgwnljs Tvdif cprw xyg Mlbly uz yxhuc Ngdgp.

Qsybnkxy, ptrpyewtns imr nbyilyncmwbyl Iarlbdxk, ktgöuutciaxrwit wimr byjuhqhyisxui Hifüx „Wl iebyjktydu qrv eldviz ikbfb“ („Mrn Wafksecwal fgt Yarvijqunw“) 2008. Pt xjqgjs Zqxh bcrnp stg Fufqx avn tlpzaclyrhbmalu Ngot Qbitqmva tny. Rsf Fzytw wjzawdl ünqdpuqe zül pme Emzs dai…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Paolo Giordano meldet sich zurück

(347 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Paolo Giordano meldet sich zurück"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris