Monatspass

Der »Aufbruch zum Mond« kommt in die Kinos

Ingenieur Neil Armstrong (Ryan Gosling) macht sich mit seinen Kollegen Buzz Aldrin (Corey Stoll, r.) und Mike Collins (Lukas Haas, l.) auf den Weg zur Apollo 11 und zu einem der bedeutsamsten Flüge in der Geschichte der Raumfahrt (Foto: Universal Pictures Germany).

Das Biopic „Aufbruch zum Mond” (Filmstart am 8. November) erzählt die Lebensgeschichte des Astronauten Neil Armstrong, der als erster Mensch, der den Mond betreten hat, in die Geschichte einging. Rund 600 Mio TV-Zuschauer weltweit verfolgten am 21. Juli 1969, wie die Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond betraten. Doch bis es so weit war, musste sich die Crew, zu der auch noch Michael Collins gehörte, durch etliche Testflüge und Strapazen kämpfen. Der Film „Aufbruch zum Mond“ widmet sich nun dieser Vorbereitungszeit mit dem Fokus auf Neil Armstrong und seiner Familie.

Die Verfilmung basiert auf James R. Hansens Armstrong-Biografie „First Man“, die in Deutschland unter dem Titel „Aufbruch zum Mond“ bei Heyne vorliegt und nicht nur als „autorisierte Biografie“, sondern auch als „Buch zum Film“ ausgewiesen ist. Zu seinen Recherchen wurde Hansen Zugang zu privaten Dokumenten gewährt, um die Lebensgeschichte von Armstrongs Kindheit bis zur berühmten Apollo-11-Mission nachzuzeichnen.

Während Hansen den Fokus auf die Person Neil Armstrong legt, haben sich die Autoren Matt Fitch, Chris Baker und Ian Sharman der gesamten Mondlandung gewidmet. In ihrer Graphic Novel „Apollo 11“ decken sie die Legenden, Gerüchte und Spekulationen rund um den ersten Flug zum Mond auf. Den Titel hat Knesebeck für März 2019 angekündigt.

 

 

Ein weiterer Kinostart mit Buchbezug am 8. November:

»Nur ein kleiner Gefallen«

Die Bloggerin und Single-Mutter Stephanie (Anna Kendrick) soll für einen Tag auf Nicky, den fünfjährigen Sohn ihrer besten Freundin, der extravaganten PR-Chefin Emily (Blake Lively), aufpassen. Doch am Abend taucht Emily nicht auf, um Nicky abzuholen. Tage und Wochen vergehen, ohne dass Stephanie etwas von ihrer Freundin hört. Stephanie kümmert sich derweil gemeinsam mit Emilys Mann Sean um Nicky – und beginnt von einem neuen Leben zu träumen, bis sie plötzlich mit der harten Realität konfrontiert wird.

Der Film „Nur ein kleiner Gefallen” basiert auf Darcey Bells literarischer Vorlage, die als „A Simple Favor – Nur ein Gefallen” bei HarperCollins erschienen ist. Als Hörbuch liegt eine gekürzte, von Tanja Geke gesprochene Ausgabe bei HarperCollins bei Lübbe Audio vor.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der »Aufbruch zum Mond« kommt in die Kinos"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018