Monatspass
PLUS

Bei neuen Taschenbüchern wird weiter an der Preisschraube gedreht

Der Taschenbuch-Markt ist rückläufig, wird deshalb mit weniger Neuerscheinungen bespielt. Zugleich wird weiter an der Preisschraube gedreht: Dass lange die 10-Euro-Schwelle als kaum überwindbar galt, ist eine Geschichte von Vorgestern.

Der Reihe nach: 

Zu den Produktionszahlen: Die Novitätenproduktion geht seit Jahren zurück, soweit der generelle Klimawandel. Im aktuellen Wetterbericht hingegen ist zum zweiten Monat in Folge von keinem Rückgang der Taschenbuch-­Produktion die Rede. Ist der Markt gesundgeschrumpft, die Talsohle erreicht? Die aktuelle Lage:

  • Im Oktober war der im Vorjahr markierte Tiefststand um immerhin gut 7% übertroffen worden.
  • Einen Tiefstand hatte die Produktion auch im November 2017 erreicht. Auf diesem niedrigen Niveau hat sich die aktuelle November-Produktion mit einem kleinen Plus (5 Titel mehr, +1,8%) mit jetzt 281 Neuerscheinungen stabilisiert (s. Grafik 1).
  • In der Grobaufteilung Belletristik/Sachbuch haben die Sachtitel ihren Anteil etwas ausgebaut (Grafik 2), wozu die großen Taschenbuch-Verlage mit mehr Sachthemen beigetragen haben.
  • Nach dem Plus im Vormonat wurden im Kinder- und Jugend-Segment im November weniger Taschenbücher ausgeliefert.

An der grundsätzlichen Entwicklung ändert sich mit der herbstlichen Stabilisierung noch nicht viel: Die bisherige Jahresproduktion liegt jetzt 7% unter Vorjahr und ist damit weiterhin immer noch deutlich stärker gedrosselt als die Marktentwicklung. Die Taschenbuchnachfrage 2018 hat bisher in der Größenordnung von 4% (Absatz) nachgegeben.

Zu den Preisen: Drei Viertel der Taschenbuch-Novitäten kosten jetzt mehr als 10 Euro (im November 2017 waren es 57%). Der Durchschnittspreis liegt in diesem November bei 11,16 Euro (Grafik 3). Das sind immerhin über 50 Cent mehr als vor einem Jahr. Auch der Durchschnittspreis der Produktion der großen Taschenbuchverlage liegt mittlerweile über 11 Euro.

Interessant ist der Blick auf die 10-Euro-Schwelle, die lange unüberwindbar galt:

  • Im November 2015 drängten sich noch 53% der Neuerscheinungen an der Schwelle (mit Preisen von 9,90 bis 9,99 Euro)
  • Im November 2016 waren es 46%.
  • Im November 2017 nur noch 29%
  • In der aktuellen November-Auslieferung sind nur noch 16% der Novitäten mit dem langjährigen Standardpreis knapp unter der 10-Euro-Marke ausgezeichnet.

Grundlage des buchreport-Taschenbuchbarometers sind aktuell abgerufene Auslie­ferungsdaten der Verlage. Nicht berücksichtigt werden Comic und Manga, Aktionstitel sowie Bücher mit Paperbackausstattung (Klappenbroschur).

 

Taschenbuch-Barometer: Novitäten im November 2018

  Verlag Ges. Bell. Sach DE OA
1 Reclam 25 4 20 0 2
2 Fischer 19 14 5 4 2
  Rowohlt 19 13 6 6 9
4 Aufbau 17 12 5 1 3
  Bastei Lübbe 17 11 6 6 4
  Goldmann 17 10 7 6 0
7 Piper 16 12 4 3 2
8 Emons 14 7 7 0 13
  Suhrkamp 14 8 6 2 2
10 Ullstein 13 12 1 0 4
11 dtv 12 11 1 5 2
12 Blanvalet 10 10 0 4 2
  Heyne 10 8 2 3 4
  Knaur 10 4 6 2 6
  Penguin 10 5 5 1 3
16 btb 9 9 0 2 0
17 Carlsen 6 6 0 0 0
  HCG Mira 6 6 0 3 1
  KiWi 6 5 1 0 2
20 Diogenes 5 5 0 0 0
21 cbt/cbj 4 4 0 0 0
22 HarperCollins 3 3 0 0 0
  Herder 3 0 3 0 0
  KBV 3 3 0 0 3
  Lyx 3 3 0 3 0
  Oetinger 3 3 0 0 2
27 Cross Cult 2 2 0 2 0
  DuMont 2 1 1 0 0
29 blue panther 1 1 0 0 1
30 Loewe 1 1 0 0 0
31 Ravensburger 1 1 0 0 1
Ohne Sonderausgaben, Neuausgaben, Aktionstitel, Comics und Paperbacks

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bei neuen Taschenbüchern wird weiter an der Preisschraube gedreht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Kutscher, Volker
Piper
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Vargas, Fred
Limes
05.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018