Monatspass

Unabhängige Verlage fordern Buchverkauf am Messe-Samstag

Publikumstag auf der Buchmesse und die Verlage dürfen interessierten Besuchern keine Bücher verkaufen? Das sei nicht vermittelbar, findet der Sprecherkreis der IG Unabhängige Verlage im Börsenverein und fordert deshalb die Frankfurter Buchmesse und den Vorstand des Börsenvereins auf, den Buchverkauf auf den Messesamstag auszuweiten.

Bislang ist der Buchverkauf nur sonntags am letzten Messetag erlaubt, was nicht nur für die Publikumsbesucher (und etwaigen Buchkäufer) ärgerlich sei, sondern auch für die ausstellenden Verlage, argumentiert der Sprecherkreis in einem offenen Brief, den das „Börsenblatt” im Wortlaut veröffentlicht hat. Unter anderem diese Punkte sprechen aus der Sicht der IG für die Ausweitung des Buchverkaufs:

  • 2 Publikumstage, aber nur 1 Verkaufstag: Das samstägliche Verkaufsverbot lasse sich dem (kauf)interessierten Publikum nicht vermitteln und erscheine zudem willkürlich, weil der Verkauf am Sonntag erlaubt ist.
  • Vergebene Verkaufschance: Die Regelung verhindere Impulskäufe.
  • Schwierige Standfinanzierung: „Aufgrund der Kosten für Stand, Tickets, Reise und Unterbringung lässt sich eine Messeteilnahme für viele kleinere Verlage wirtschaftlich nur schwer abbilden. Im Gegensatz zu Leipzig fehlt in Frankfurt aber die Finanzierungsmöglichkeit über den Buchverkauf am Samstag.”

Insgesamt sei eine Teilnahme an der Frankfurter Buchmesse für kleine Verlage „ein kaum noch zu leistender finanzieller Kraftakt”. Kleinstverlage seien unter den Ausstellern gar nicht mehr vertreten. Daher, so der Sprecherkreis der IG Unabhängige Verlage, wäre die Buchverkaufsoption am Samstag auch ein Anreiz für kleine Verlage Messepräsenz zu zeigen.

Kommentare

1 Kommentar zu "Unabhängige Verlage fordern Buchverkauf am Messe-Samstag"

  1. Christina Herborg | 23. Oktober 2018 um 14:14 | Antworten

    Ich finde den Vorschlag sehr gut – durch den Verkauf am Samstag könnten sich viele gute Messegespräche ergeben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Kutscher, Volker
Piper
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Vargas, Fred
Limes
05.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  4. 19. November

    buch aktuell 4*2018

  5. 20. November - 22. November

    32. Medientage München