Monatspass
PLUS

Ian Rankin liefert wieder einen Topseller

Ian Rankin (Foto: Hamish Brown/Orion Publishing Group)

Es ist mehr als ein Jahr her, dass Ian Rankin beim Edinburgher Literaturfestival einem begeisterten Publikum einen neuen Rebus-Roman angekündigt hat. Jetzt ist „In a House of Lies“ da und erneut ermittelt der ehemalige Chief Inspector der Glasgower Polizei, den Rankin eigentlich in den Ruhestand schicken wollte, in einem Mordfall. Den Lesern gefällt der beim Hachette-Verlag Orion erschienene Kriminalroman so gut, dass er auf Anhieb an die Spitze der Bestsellerliste gestürmt ist.

Die Erwartungen im Verlag an das Hardcover, vor allem aber an die für 2019 geplante Taschenbuchausgabe sind auch 30 Jahre nach dem ersten Rebus und mittlerweile 22 Büchern hoch. Im Vorjahr wurden von „Rather be the Devil“ im Taschenbuch 10% mehr verkauft als vom Vorgänger. Das Jubiläum hatte Orion mit einem Rebus-Fest und 1500 Gästen gefeiert. In deutscher Übersetzung erscheinen die Bücher von Ian Rankin bei Goldmann, zuletzt Rebus’ 21. Fall „Ein kalter Ort zum Sterben“ (veröffentlicht im Frühjahr 2017; Anfang 2019 folgt die Taschenbuchausgabe).


Ian Rankin (Foto: Hamish Brown/Orion Publishing Group)


Es ist mehr als ein Jahr her, dass Ian Rankin beim Edinburgher Literaturfestival einem begeisterten Publikum einen neuen Rebus-Roman angekündigt hat. Jetzt ist „In a House of Lies“ da und erneut ermittelt der ehemalige Chief Inspector der Glasgower Polizei, den Rankin eigentlich in den Ruhestand schicken wollte, in einem Mordfall. Den Lesern gefällt der beim Hachette-Verlag Orion erschienene Kriminalroman so gut, dass er auf Anhieb an die Spitze der Bestsellerliste gestürmt ist.
Die Erwartungen im Verlag an das Hardcover, vor allem aber an die für 2019 geplante Taschenbuchausgabe sind auch 30 Jahre nach dem ersten Rebus und mittlerweile 22 Büchern hoch. Im Vorjahr wurden von „Rather be the Devil“ im Taschenbuch 10% mehr verkauft als vom Vorgänger. Das Jubiläum hatte Orion mit einem Rebus-Fest und 1500 Gästen gefeiert. In deutscher Übersetzung erscheinen die Bücher von Ian Rankin bei Goldmann, zuletzt Rebus’ 21. Fall „Ein kalter Ort zum Sterben“ (veröffentlicht im Frühjahr 2017; Anfang 2019 folgt die Taschenbuchausgabe).

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Ian Rankin liefert wieder einen Topseller

(364 Wörter)

0,50
EUR

Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zum Weltspartag: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ian Rankin liefert wieder einen Topseller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018