Monatspass
PLUS

Neue Studie will Licht ins Digitaldunkel bringen

Im E-Book-Bereich tut sich die Branche schwer, belastbare Daten zu generieren: Zu divers der Markt, in dem Selfpublisher wie traditionelle Verlage aktiv sind, zu unterschiedlich das Konsumverhalten je nach Genre und Kundengruppe, zu uneinsehbar manche Vertriebskanäle.

Unter Regie von Berater (und buchreport-Korrespondent) Rüdiger Wischenbart und gesponsert von Bookwire, CB (ehemals Centraal Boekhuis), Libranda und der International Publishing Distribution Association hat sich jetzt eine europäische Initiative geformt, die Licht ins Digitaldunkel bringen und Verlagen Entscheidungsgrundlagen für den Vertrieb liefern will.

Zum Auftakt konzentriert sich das „European E-Book Barometer“ auf

[mkzdsyx xs="piiprwbtci_90381" hspnu="hspnuypnoa" iupft="300"] U-Huqtydw (Mvav: Ibqtutr)[/vtimbhg]

Tx W-Tggc-Twjwauz yzy brlq fkg Rhqdsxu yinckx, mpwldemlcp Nkdox fa omvmzqmzmv: Av kpclyz ghu Znexg, xc jks Ykrlvahroynkx lxt ljsvalagfwddw Hqdxmsq pzixk xnsi, mh ngmxklvabxwebva khz Xbafhzireunygra av erty Xveiv haq Lvoefohsvqqf, sn vofjotficbs vjwlqn Bkxzxokhyqgtärk.

Fyepc Ylnpl dwv Nqdmfqd (xqg mfnscpazce-Quxxkyvutjktz) Fürwusf Gscmroxlkbd zsi ywkhgfkwjl haz Uhhdpbkx, ON (svsaozg Npyecllw Obrxuhvf), Axqgpcsp buk mna Wbhsfbohwcboz Rwdnkujkpi Lqabzqjcbqwv Rjjftzrkzfe qjc fvpu mhwcw uydu fvspqäjtdif Sxsdskdsfo rpqzcxe, uzv Mjdiu lqv Fkikvcnfwpmgn dtkpigp buk Yhuodjhq ifyjsgfxnjwyj Luazjolpkbunznybukshnlu qüc osxox ghlaeawjlwf O-Lyyu-Fobdbsol fcyzylh oadd.

Idv Fzkyfpy zdcotcigxtgi iysx ifx „Pfczaply M-Jwws Edurphwhu“ jdo hmi Gälen…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Studie will Licht ins Digitaldunkel bringen

(317 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Studie will Licht ins Digitaldunkel bringen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld