Monatspass
PLUS

Dieudonné ist eine der Entdeckungen der Saison

Adeline Dieudonné arbeitet sich mit ihrem Roman­debüt auf der französischen Bestsellerliste nach oben: „La vraie vie“ (L’ Iconoclaste) debütierte vor zwei Wochen auf Platz 10 und liegt mittlerweile auf Platz 2. Besser verkauft sich nur noch der neue Roman von Bestsellergarantin Amélie Nothomb, die zuverlässig einmal im Jahr einen Topseller abliefert.

Bis Dieudonné da mithalten kann, wird es noch etwas dauern, aber die 1982 geborene belgische Dramatikerin, die bisher nur Kurzgeschichten veröffentlicht hat, gilt schon jetzt als eine der Entdeckungen der Saison: Mit „La vraie vie“ ist sie nominiert für die Preise Goncourt und Renaudot. Den Romanpreis der Fnac, den Première plume und den Prix Filigranes hat sie bereits erhalten. In „La vraie vie“ erzählt sie die düstere Coming-of-Age-Geschichte eines Mädchens: Der jagdbegeistere Vater stellt zu Hause seine Trophäen aus, die Mutter ist kaum präsent. So spielt die 10-Jährige mit ihrem Bruder zwischen Schrottautos – bis ein Unfall den Familienalltag zerstört.

Adeline Dieudonné arbeitet sich mit ihrem Roman­debüt auf der französischen Bestsellerliste nach oben: „La vraie vie“ (L’ Iconoclaste) debütierte vor zwei Wochen auf Platz 10 und liegt mittlerweile auf Platz 2. Besser verkauft sich nur noch der neue Roman von Bestsellergarantin Amélie Nothomb, die zuverlässig einmal im Jahr einen Topseller abliefert.
Bis Dieudonné da mithalten kann, wird es noch etwas dauern, aber die 1982 geborene belgische Dramatikerin, die bisher nur Kurzgeschichten veröffentlicht hat, gilt schon jetzt als eine der Entdeckungen der Saison: Mit „La vraie vie“ ist sie nominiert für den Prix Renaudot, den Romanpreis der Fnac, den Première plume und den Prix Filigranes hat sie bereits erhalten. Beim bedeutendsten französischen Literaturpreis, dem Prix Goncourt, stand sie auf der Longlist. In „La vraie vie“ erzählt sie die düstere Coming-of-Age-Geschichte eines Mädchens: Der jagdbegeistere Vater stellt zu Hause seine Trophäen aus, die Mutter ist kaum präsent. So spielt die 10-Jährige mit ihrem Bruder zwischen Schrottautos – bis ein Unfall den Familienalltag zerstört.

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Dieudonné ist eine der Entdeckungen der Saison

(433 Wörter)

0,50
EUR

Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zum Weltspartag: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dieudonné ist eine der Entdeckungen der Saison"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 20. November - 22. November

    32. Medientage München

  4. 20. November - 21. November

    VDZ: Tech Summit 2018

  5. 24. November

    1. BUCHBERLIN KIDS