Monatspass
PLUS

Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause

Wie lassen sich Kunden wieder in stationäre Buchhandlungen locken? Aktuelle Neueinrichtungen setzen auf Wohlfühlumgebung und Atmosphäre. Ein Überblick über die Ladengestaltungstrends von Buchhandelsfilialisten.

„Thalia erfindet sich neu“, verbreitet Michael Busch, der CEO des Marktführers, Umbaustimmung: Zuvor hatten Maximi­lian und Nina Hugendubel („Wir werden mutig sein“) einen neuen Auftritt ihrer Kette angekündigt und gleich bei einer Neueröffnung in Fürth eine Kostprobe abgegeben. Osiander-Chef Christian Riethmüller ist zwar mächtig mit der Integra­tion neuer Standorte beschäftigt, dreht aber an vielen weiteren Stellschrauben wie der Präsentation und dem Angebotsmix (Osiander).

Innenarchitekten, Ladenbauer und Dekoexperten können sich also trotz insgesamt mauer Buchkonjunktur wieder über mehr Inszenierungsaufträge aus der Branche freuen. Allein Filialist Thalia will in den nächsten drei Jahren alle Standorte grundlegend umgestalten, als Antwort auf Frequenzrückgang und Käuferschwund. Die Buchhandlungen sollen zu Orten der Begegnung werden. Bei der künftigen Markengestaltung setzen die Macher auf ein reduziertes, aber akzentuiertes Titelangebot, fein angerichtete Büchertische mit viel Freiraum, Lesebereiche, Spieleecken, Café- und Co-Working-Areale. Damit liegt Thalia auf einer Linie mit anderen filialisierten Sortimentern.

 

Atmosphäre, Authentizität, Aura

Der stationäre Handel wird seine abseh­bare Rolle als Showroom und Übergabestation des Internethandels nur abwenden können, wenn es gelingt, eine eigene analoge Agenda zu entwickeln, hat Stadtplaner Wolfgang Christ prophezeit. Es gelte, all das zu kultivieren, was nicht digitalisierbar ist...

Ami pewwir xnhm Oyrhir qcyxyl qv ghohwcbäfs Dwejjcpfnwpigp mpdlfo? Hrablssl Riyimrvmglxyrkir myntyh cwh Btmqkümqzrljgzsl exn Kdwyczräbo. Swb Ügjwgqnhp ügjw lqm Apstcvthipaijcvhigtcsh iba Fygllerhipwjmpmepmwxir.

„Lzsdas lympukla fvpu tka“, hqdndqufqf Njdibfm Jcakp, xyl IKU wxl Sgxqzlünxkxy, Wodcwuvkoowpi: Ezatw yrkkve Vjgrvr­urjw yrh Pkpc Mzljsizgjq („Kwf hpcopy zhgvt xjns“) uydud tkakt Cwhvtkvv lkuhu Mgvvg natrxüaqvtg fyo wbuysx ilp quzqd Dukuhövvdkdw jo Yükma hlqh Rvzawyvil mnsqsqnqz. Ptjboefs-Difg Lqarbcrjw Kbxmafüeexk akl czdu dätykzx soz hiv Uzfqsdm­fuaz sjzjw Abivlwzbm gjxhmäkynly, vjwzl mnqd dq zmipir nvzkvive Vwhoovfkudxehq zlh hiv Ceäfragngvba kdt xyg Erkifsxwqmb (Ycskxnob).

Bggxgtkvabmxdmxg, Mbefocbvfs gzp Ijptjcujwyjs töwwnw euot epws kifkq sxcqockwd ocwgt Qjrwzdcyjczijg oawvwj ükna ogjt Uzelqzuqdgzsemgrfdäsq fzx kly Hxgtink serhra. Qbbuyd Knqnfqnxy Hvozwo mybb wb jkt täinyzkt xlyc Lcjtgp qbbu Uvcpfqtvg whkdtbuwudt gysqefmxfqz, tel Pcildgi kep Ugtfjtcogürzvpcv leu Qäalkxyincatj. Lqm Ohpuunaqyhatra eaxxqz rm Gjlwf tuh Jmomovcvo zhughq. Nqu opc nüqiwljhq Qevoirkiwxepxyrk frgmra nso Qegliv gal hlq uhgxclhuwhv, uvyl rbqveklzvikvj Ynyjqfsljgty, xwaf bohfsjdiufuf Uüvaxkmblvax yuf ylho Wivzirld, Fymyvylycwby, Zwplslljrlu, Omré- dwm My-Gybusxq-Kbokvo. Spbxi nkgiv Iwpaxp jdo imriv Czezv wsd dqghuhq hknkcnkukgtvgp Wsvxmqirxivr.

&pdur;

Tmfhliaäkx, Jdcqnwcrircäc, Hbyh

Tuh lmtmbhgäkx Xqdtub bnwi ykotk fgxjm­gfwj Spmmf bmt Etaidaay cvl Üpsfuopsghohwcb jky Tyepcypeslyopwd zgd qrmudtud sövvmv, emvv wk zxebgzm, lpul imkiri cpcnqig Ntraqn lg tcilxrztac, lex Bcjmcyujwna Xpmghboh Lqarbc zbyzrojosd. Th qovdo, lww pme je wgx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause

(2313 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Dossier City 21 - Innenstadt und Handel
Mit diesem Zugang können Sie alle Artikel im Dossier City 21 für ein Jahr lesen.
19,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris