Monatspass

Verlegerische Verwertungskreativität

Formatfragen: Die Bücher von Falk und Adler-Olsen (oben) kommen im geschenkbuchtauglichen Sonderformat daher. „Stern des Nordens“ wurde zeitgleich in zwei Ausgaben veröffentlicht.

Neuer Marketingansatz, Programmstrategie oder Gelegenheit zum Experimentieren? Aktuell fallen gleich mehrere Publikumsverlage mit ihren Verwertungsansätzen für Spitzentitel und Bestsellerautoren auf.

dtv hat in dieser Woche mit „Eberhofer, Zefix!“ von Rita Falk (Platz 1) und „Miese kleine Morde“ von Jussi Adler-Olsen (Platz 8) zwei schlanke Titel neu auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Belletristik platziert. Die zeitgleich erschienenen Bücher fallen durch ihre gleiche Machart auf:

  • Kurzprosa von Topautoren (Falk: Kurzgeschichten; Adler-Olsen: Kurzkrimi)
  • dtv-Geschenkbuchformat (17 x 11,6 cm)
  • 128 Seiten
  • 8 bzw. 10 Euro.

Laut Belletristik-Programmleiterin Bianca Dombrowa handelt es sich dabei aber nicht um eine konzertierte Aktion. Gleich sind aber sehr wohl die Absichten: Ein Zusatz für Fans im kleinen Geschenkbuchformat anbieten, auch um wie im Fall von Adler-Olsen die Wartezeit bis zum nächsten „Carl Mørck“ (voraussichtlich Ende 2019) zu überbrücken. Die Nachfrage nach den Titeln hat dtv dann aber doch überrascht.

 

Variantenreichere Verwertungskette bei Spitzentiteln

Bastei Lübbe stellt bei der weiteren Verwertung von Dan Browns „Origin“ (28 Euro) der Taschenbuchausgabe (12 Euro) eine limitierte Topseller-Edition im Hardcover (18 Euro, Laufzeit: bis 31. Dezember) sowie eine Weltbild-Ausgabe (16,90 Euro) an die Seite. Eine mehrstufige Bestsellervermarktung, die sich Vorstand Klaus Kluge (Programm, Marketing und Vertrieb) auch bei anderen Erfolgstiteln vorstellen kann.

Rowohlt hat den Wunderlich-Spitzentitel „Stern des Nordens“ von D. B. John für ein singuläres Verwertungsstufen-Experiment auserkoren. Der Titel ist zeitgleich als Hardcover mit Zusatzmaterial und gehobener Ausstattung (560 Seiten, 24 Euro) sowie als Paperbackausgabe (544 Seiten, 16,99 Euro) erschienen (mehr dazu hier in einem buchreport PLUS-Artikel).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verlegerische Verwertungskreativität"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Kutscher, Volker
Piper
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Vargas, Fred
Limes
05.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018