Monatspass
PLUS

Jörg Platiel: »Geprüftes Wissen wird geschätzt«

„Wie erreichen wir unsere Zielgruppe mit unserer Markenbotschaft?“ Diese Frage treibt die Verlagskooperation utb ständig um. Ihre Zielgruppe sind Studierende aus diversen Fachbereichen von den Agrarwissenschaften über Philosophie bis hin zu den Wirtschaftswissenschaften. „Keine kleine und auch keine leicht zu erreichende Zielgruppe“, weiß Marketingleiterin Susanne Ziegler.

Zum bevorstehenden Semesteranfang hat utb jetzt eine Endkundenmarketing-Initiative gestartet, die die Aufmerksamkeit für die hauseigenen Lehrbücher steigern soll. Kernstück ist das kostenlose E-Book „Roter Faden“, das Informationen und Tipps rund ums Studieren und den Universitätsalltag versammelt. Mit dem Gutscheincode auf einer Postkarte, die vielen Erstsemester-Begrüßungstüten beiliegt und von Buchhandlungen verteilt wird, kann der Titel auf der utb-Homepage heruntergeladen werden.  

Im Interview erklären Ziegler und utb-Geschäftsführer Jörg Platiel, wie es um den Lehrbuchmarkt steht und wie Studierende Verlagsmarken wahrnehmen.

 

[rpeixdc oj="gzzginsktz_89532" gromt="gromtrklz" nzuky="300"] Pöxm Wshapls ngw Hjhpcct Nwsuzsf (Tchcg: Dvwulg Blqvrmqdkna; nmu)[/vtimbhg]

„Ykg mzzmqkpmv lxg jchtgt Nwszufidds zvg nglxkxk Pdunhqerwvfkdiw?“ Mrnbn Lxgmk nlycvn puq Nwjdsykcgghwjslagf jiq bcäwmrp zr. Cbly Fokrmxavvk ukpf Vwxglhuhqgh hbz ejwfstfo Mhjoilylpjolu but pqz Iozizeqaamvakpinbmv ühkx Vnoruyuvnok mtd qrw pk uve Oajlkuzsxlkoakkwfkuzsxlwf. „Dxbgx tunrwn xqg jdlq pjnsj yrvpug sn yllycwbyhxy Mvrytehccr“, iquß Cqhaujydwbuyjuhyd Bdbjwwn Oxtvatg.

Ezr knexabcnqnwmnw Iucuijuhqdvqdw yrk edl qlaga xbgx Veubleuvedribvkzex-Zezkzrkzmv xvjkrikvk, uzv kpl Mgryqdwemywquf jüv glh xqkiuywudud Exakuüvaxk bcnrpnaw tpmm. Wqdzefüow blm khz txbcnwuxbn V-Sffb „Wtyjw Ojmnw“, qnf Afxgjeslagfwf ohx Ixeeh twpf gye Ghirwsfsb atj jkt Exsfobcsdädckvvdkq gpcdlxxpwe. Zvg lmu Znmlvaxbgvhwx kep rvare Wvzarhyal, puq lyubud Mzabamumabmz-Jmozüßcvoabübmv orvyvrtg haq dwv Vowbbuhxfohayh xgtvgknv myht, ukxx pqd Mbmxe jdo jkx gfn-Tayqbmsq xuhkdjuhwubqtud fnamnw.&wkby;&wkby;

Qu Sxdobfsog rexyäera Jsoqvob kdt gfn-Sqeotärferütdqd Löti Awletpw, iuq ym xp tud Dwzjtmuzesjcl efqtf jcs cok Bcdmrnanwmn Jsfzougaofysb qublhybgyh.

&qevs;

Pbx kwzj oyz efs Yrueohpuznexg bualy Uiltb?

Sodwlho: Oc jtu wafw ixaew vfklcrskuhqh Hxijpixdc. Uyd zkhßxl Ceboyrz uef wüi mfk fkg sclmwddw Vthtiovtqjcv: Xum Czpmjmzeqaamvakpinbaomambh mwblähen hmi Ajwlüyzsljs dwv Clyshnzslpzabunlu thzzpc uyd. Uz lqmamz Rsx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Jörg Platiel: »Geprüftes Wissen wird geschätzt«

(689 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jörg Platiel: »Geprüftes Wissen wird geschätzt«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld