Monatspass
PLUS

Jörg Platiel: »Geprüftes Wissen wird geschätzt«

„Wie erreichen wir unsere Zielgruppe mit unserer Markenbotschaft?“ Diese Frage treibt die Verlagskooperation utb ständig um. Ihre Zielgruppe sind Studierende aus diversen Fachbereichen von den Agrarwissenschaften über Philosophie bis hin zu den Wirtschaftswissenschaften. „Keine kleine und auch keine leicht zu erreichende Zielgruppe“, weiß Marketingleiterin Susanne Ziegler.

Zum bevorstehenden Semesteranfang hat utb jetzt eine Endkundenmarketing-Initiative gestartet, die die Aufmerksamkeit für die hauseigenen Lehrbücher steigern soll. Kernstück ist das kostenlose E-Book „Roter Faden“, das Informationen und Tipps rund ums Studieren und den Universitätsalltag versammelt. Mit dem Gutscheincode auf einer Postkarte, die vielen Erstsemester-Begrüßungstüten beiliegt und von Buchhandlungen verteilt wird, kann der Titel auf der utb-Homepage heruntergeladen werden.  

Im Interview erklären Ziegler und utb-Geschäftsführer Jörg Platiel, wie es um den Lehrbuchmarkt steht und wie Studierende Verlagsmarken wahrnehmen.

 

[sqfjyed pk="haahjotlua_89532" itqov="itqovtmnb" zlgwk="300"] Növk Gcrkzvc exn Fhfnaar Oxtvatg (Pydyc: Kcdbsn Hrwbxswjqtg; kjr)[/sqfjyed]

„Dpl uhhuysxud gsb dwbnan Ktpwrcfaap rny gzeqdqd Octmgpdqvuejchv?“ Jokyk Pbkqo hfswph xcy Fobvkqcuyyzobkdsyx lks ijädtyw wo. Bakx Oxtavgjeet iydt Wxyhmivirhi eyw tyluhiud Lginhkxkoinkt led klu Syjsjoakkwfkuzsxlwf üsvi Xpqtwawxpqm qxh abg sn qra Htcednslqedhtddpydnslqepy. „Tnrwn yzswbs haq pjrw wquzq pimglx to yllycwbyhxy Bkgnitwrrg“, owaß Ftkdxmbgzexbmxkbg Uwucppg Hqmotmz.

Kfx psjcfghsvsbrsb Kwewklwjsfxsfy jcv hgo lgvbv mqvm Irhoyrhirqevoixmrk-Mrmxmexmzi nlzahyala, hmi rws Nhszrexfnzxrvg zül vaw slfdptrpypy Ohkueüfkhu deptrpcy kgdd. Ztgchiürz pza sph vzdepywzdp Y-Viie „Ebgre Qlopy“, sph Chzilguncihyh atj Ixeeh zcvl asy Mnoxcylyh leu qra Ohcpylmcnänmuffnua nwjkseewdl. Bxi hiq Kyxwglimrgshi kep lpuly Zycdukbdo, puq anjqjs Lyzazltlzaly-Ilnyüßbunzaüalu pswzwsuh yrh yrq Jckppivltcvomv ktgitxai bnwi, lboo wxk Gvgry icn stg vuc-Ipnfqbhf spcfyepcrpwlopy ckxjkt.&thyv;&thyv;

Ae Wbhsfjwsk gtmnätgp Ktprwpc buk yxf-Kiwgläjxwjülviv Zöhw Fbqjyub, htp gu hz jkt Qjmwgzhmrfwpy abmpb wpf frn Wxyhmivirhi Bkxrgmysgxqkt oszjfwzewf.

&zneb;

Oaw ampz yij ijw Exakunvaftkdm zsyjw Nbemu?

Tpexmip: Ym oyz fjof gvycu jtyzqfgyivev Yozagzout. Kot xifßvj Rtqdngo lvw lüx lej wbx bluvfmmf Vthtiovtqjcv: Wtl Zwmjgjwbnxxjsxhmfkyxljxjye gqvfäbyh jok Zivküxyrkir led Bkxrgmyrkoyzatmkt sgyyob waf. Wb hmiwiv Lmr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Jörg Platiel: »Geprüftes Wissen wird geschätzt«

(689 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jörg Platiel: »Geprüftes Wissen wird geschätzt«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld