PLUS

Mehrere Standbeine minimieren das Risiko

Vor 20 Jahren hat Silvia Dierken im niedersächsischen Dinklage die Buchhandlung Diekmann übernommen. Weil der Laden mit 100 qm sehr klein war und sie nicht allein mit Büchern in der 13.000 Einwohner zählenden Kleinstadt umziehen wollte, entschloss sie sich zu einer Lösung, die bis heute bestens funktioniert: den Ausbau des Sortiments über Bücher hinaus. 2001 zog Dierken mit Büchern, Schreibwaren und einer Lotto-­Annahmestelle an den Marktplatz. Unterstützt von einem „sehr guten“ Vermieter, wurde die Verkaufsfläche von zunächst 300 qm in zwei Schritten auf 1000 qm ausgebaut:

  • 2003 wurde (auf Initiative der Post) ein Postshop eröffnet.
  • 2006 folgte der zweite Anbau für Spielwaren und Spiele.

Gut sortiert:Die Buchabteilung nimmt rund ein Drittel der Ladenfläche ein. In die Regale kommt bevorzugt, was Silvia Dierken und ihre Kolleginnen mögen und im Kundengespräch empfehlen. „Unsere Toptitel machen wir selbst“, heißt es selbstbewusst. Buchempfehlungen in der Regionalzeitung „Oldenburgische Volkszeitung“ zum Beispiel sind Selbstläufer. (Foto: Hartmut Sieg)


Vor 20 Jahren hat Silvia Dierken im niedersächsischen Dinklage die Buchhandlung Diekmann übernommen. Weil der Laden mit 100 qm sehr klein war und sie nicht allein mit Büchern in der 13.000 Einwohner zählenden Kleinstadt umziehen wollte, entschloss sie sich zu einer Lösung, die bis heute bestens funktioniert: den Ausbau des Sortiments über Bücher hinaus. 2001 zog Dierken mit Büchern, Schreibwaren und einer Lotto-­Annahmestelle an den Marktplatz. Unterstützt von einem „sehr guten“ Vermieter, wurde die Verkaufsfläche von zunächst 300 qm in zwei Schritten auf 1000 qm ausgebaut:

  • 2003 wurde (auf Initiative der Post) ein Postshop eröffnet.
  • 2006 folgte der zweite Anbau für Spielwaren und Spiele.

Selbst mit einer großen PBS-Abteilung und trotz Alleinstellung sind 1000 qm für einen Buchhändler auf dem Land eine beachtliche Hausnummer. Doch die Zahlen stimmen, weil sich das Geschäft auf mehrere Standbeine verteilt. Die drei Sortimentsschwerpunkte steuern je etwa ein Drittel zum Umsatz bei. Dierken: „Wenn man e…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Mehrere Standbeine minimieren das Risiko

(824 Wörter)

2,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehrere Standbeine minimieren das Risiko"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018