PLUS

»Es war einmal« lockt noch immer

Auch ganz neue Märchen können sich im Markt behaupten, weiß Knesebeck-Lektorin Theresa Scholz. In noch unbekannte Welten entführt bei Knesebeck beispielsweise Friedrich Hechelmann, der mit „Manolito“ und „Livia“ (9/2018) zwei moderne Märchen­romane geschrieben hat. (Bild aus „Livia“: Friedrich Hechelmann/Knesebeck Verlag)

Für die Verlage sind Märchenbücher nach wie vor ein attraktives Segment. Neue Stoffe und Aufbereitungen sollen verschiedene Zielgruppen ansprechen.

„Es war einmal ein Herrscher, der hatte eine einzige Tochter, die an Schönheit der Sonne gleichkam.“ Mit diesem klassischen Einstieg beginnt das Märchen „Der Tschongurispieler“ – und der Sammelband „Die schönsten georgischen Märchen“, den Insel im Juli zeitgleich mit den „schönsten deutschen Märchen“ herausgebracht hat; im Oktober folgen Märchen aus Russland.

Insel ist nur einer der Verlage, die auf die anhaltende Strahlkraft von Märchen setzen.


Auch ganz neue Märchen können sich im Markt behaupten, weiß Knesebeck-Lektorin Theresa Scholz. In noch unbekannte Welten entführt bei Knesebeck beispielsweise Friedrich Hechelmann, der mit „Manolito“ und „Livia“ (9/2018) zwei moderne Märchen­romane geschrieben hat. (Bild aus „Livia“: Friedrich Hechelmann/Knesebeck Verlag)


 
Für die Verlage sind Märchenbücher nach wie vor ein attraktives Segment. Neue Stoffe und Aufbereitungen sollen verschiedene Zielgruppen ansprechen.
„Es war einmal ein Herrscher, der hatte eine einzige Tochter, die an Schönheit der Sonne gleichkam.“ Mit diesem klassischen Einstieg beginnt das Märchen „Der Tschongurispieler“ – und der Sammelband „Die schönsten georgischen Märchen“, den Insel im Juli zeitgleich mit den „schönsten deutschen Märchen“ herausgebracht hat; im Oktober folgen Märchen aus Russland.
Insel ist nur einer der Verlage, die auf die anhaltende Strahlkraft von Märchen setzen. So hat Knesebeck beispielsweise eine ganze Reihe verschiedener Märchen­titel im Programm. Für Theresa Scholz aus dem Kinder- und Jugendbuch-Lektorat ist der Reiz von Märchenstoffen ganz offensichtlich: „Egal, wie die Erzählung verläuft, für den Sympathieträger geht die Geschichte immer gut aus. Diese Einfachheit und Naivität der Kausalzusammenhänge macht Kindern Mut.“
Knesebeck schafft durch aufwendige Buchausstattungen und moderne Illustrationen neue Kaufanreize, erzählt Scholz. Im Kinderbuchbereich setzt der Verlag besonders auf Lasercut-Bücher, die den Texten „ein neues Gewand verleihen“. Ers…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
»Es war einmal« lockt noch immer

(871 Wörter)

2,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Es war einmal« lockt noch immer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018