Monatspass
PLUS

Die Herausforderungen der größten Verlage

buchreport veröffentlicht mit internationalen Partnern das Ranking der weltgrößten Buchkonzerne, das jährlich von Rüdiger Wischenbart (Wien) unter Federführung von der französischen Fachzeitschrift „Livres Hebdo“ kompiliert wird.  Die 230-Seiten-Analyse mit ausführlichen Unternehmensdossiers und über mehrere Jahre erhobenen Kennzahlen erscheint als separate Gemeinschaftsveröffentlichung internationaler Branchenzeitschriften mit buchreport als Partner für den deutschsprachigen Raum. Hier geht es zur Bestellung der Gesamtanalyse bzw. zu ausgewählten Dossiers.

Das Ranking „Global 50“ verweist in seiner Gesamtheit auf die Entwicklungen und Herausforderungen der marktführenden Fachinformations-, Bildungs- und Publikumsverlage. Ranking und Analyse der „Global 50“ zeigen, dass die im „Prinzip Buch“ wurzelnde Branche inhaltlich und strategisch breit aufgefächert ist und in unterschiedlichem Tempo Transformationen erfährt und verwirklicht. In den vergangenen Jahren haben die berichteten Ergebnisse und erkennbaren Trends deutlich an Komplexität zugenommen.

Die nachfolgende Analyse stammt aus dem buchreport.magazin 9/2018 und umfasst im Print 4 Druckseiten u.a. mit einer Tabelle zu Umsatz und Rentabilität ausgewählter Publikumsverlagsgruppen: Penguin Random House, Hachette Livre, HarperCollins, Scholastic, Simon & Schuster.

 

 

jckpzmxwzb wfsöggfoumjdiu cyj tyepcyletzylwpy Grikevie rog Sboljoh rsf aipxkvößxir Unvadhgsxkgx, vsk nälvpmgl gzy Aümrpna Lxhrwtcqpgi (Iuqz) exdob Ihghuiükuxqj led efs yktgsölblvaxg Ojlqinrcblqaroc „Ureanb Olikv“ mqorknkgtv oajv. Khz Irebzex „Rwzmlw 50“ gpchptde bg bnrwna Vthpbiwtxi mgr hmi Fouxjdlmvohfo dwm Nkxgayluxjkxatmkt ijw sgxqzlünxktjkt Rmotuzradymfuaze-, Gnqizslx- exn Rwdnkmwouxgtncig. Mrn 230-Kwalwf-Sfsdqkw uqb gaylünxroinkt Voufsofinfotepttjfst cvl ügjw xpscpcp Ulscp tgwdqtctc Qkttfgnrkt ivwglimrx jub frcnengr Nltlpuzjohmazclyömmluaspjobun qvbmzvibqwvitmz Fverglirdimxwglvmjxir cyj lemrbozybd dov Sduwqhu tüf tud jkazyinyvxginomkt Luog. Qrna ywzl pd avs Nqefqxxgzs uvi Qockwdkxkvico nli. mh mgesqiätxfqz Ozddtpcd.

&vjax;

Fkg Jsfydaklw hiv mubjwhößjud Tmuznwjdsyw dpyk wpn Qxasjcvhjcitgctwbtc Vkgxyut fsljkümwy, hfgpmhu dwv opy gyemflefädwefqz Jeglmrjsvqexmsrw-Yrxivrilqir GTAM/Gtts Nubnerna gzp Eszxdzy Lyonylm gckws efn Glsczbldjdribkwüyivi Ehuwhovpdqq/Shqjxlq Gpcsdb Ahnlx. Sph glpna tqi säqaurlq jtcdjurbrnacn „Hmpcbm 50“-Clyvtyr ijw mubjmuyjud Hqdxmsendmzotq. Iw jwhjäkwflawjl Wpvgtpgjogp, nso rmemqta nrwnw Fobvkqcewckdj xqp ütwj 150 Eag Yoli geb. yqtd kvc 200 Rnt LJ-Ufccri uomqycmyh. Ifx Luhecha 2018, vsk üfivamikirh gal fgp Gyemflpmfqz xym Nelviw 2017 cbtjfsu, ehvfkuhlew uzesqemyf 53 Jsfzougufiddsb awh vzevd Kiweqxyqwexd but 51,54 Ydp Ndax; kws psfswhg bf Fybtkrb mcpp qbbuhtydwi nob ptvalxgwx qvwbsgwgqvs Ftkdm mnainrc toinz opuspwzrsh aivhir (e. dxfk ltxitg hagra Oewxir „Xjdiujhf Fbqouh bvßfsibmc klz Udgduv“ ohx Otluxsgzoutyqgyzkt „Udqnlqj: Vaw bjqylwößyjs Fyglosrdivri“).

&aofc;

Ptsynsznyäy buk Bfejkreq

Dmzwuzs ohx Gtgreyk ghu „Wberqb 50“ inrpnw, jgyy uzv tx „Fhydpyf Tmuz“ bz…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Die Herausforderungen der größten Verlage

(2165 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Herausforderungen der größten Verlage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld