Monatspass
PLUS

Die Herausforderungen der größten Verlage

buchreport veröffentlicht mit internationalen Partnern das Ranking der weltgrößten Buchkonzerne, das jährlich von Rüdiger Wischenbart (Wien) unter Federführung von der französischen Fachzeitschrift „Livres Hebdo“ kompiliert wird.  Die 230-Seiten-Analyse mit ausführlichen Unternehmensdossiers und über mehrere Jahre erhobenen Kennzahlen erscheint als separate Gemeinschaftsveröffentlichung internationaler Branchenzeitschriften mit buchreport als Partner für den deutschsprachigen Raum. Hier geht es zur Bestellung der Gesamtanalyse bzw. zu ausgewählten Dossiers.

Das Ranking „Global 50“ verweist in seiner Gesamtheit auf die Entwicklungen und Herausforderungen der marktführenden Fachinformations-, Bildungs- und Publikumsverlage. Ranking und Analyse der „Global 50“ zeigen, dass die im „Prinzip Buch“ wurzelnde Branche inhaltlich und strategisch breit aufgefächert ist und in unterschiedlichem Tempo Transformationen erfährt und verwirklicht. In den vergangenen Jahren haben die berichteten Ergebnisse und erkennbaren Trends deutlich an Komplexität zugenommen.

Die nachfolgende Analyse stammt aus dem buchreport.magazin 9/2018 und umfasst im Print 4 Druckseiten u.a. mit einer Tabelle zu Umsatz und Rentabilität ausgewählter Publikumsverlagsgruppen: Penguin Random House, Hachette Livre, HarperCollins, Scholastic, Simon & Schuster.

 

 

ibjoylwvya gpcöqqpyewtnse yuf pualyuhapvuhslu Dofhbsfb urj Xgtqotm stg bjqylwößyjs Gzhmptsejwsj, sph oämwqnhm yrq Bünsqob Myisxudrqhj (Lxtc) hagre Qpopcqüscfyr iba rsf tfobnögwgqvsb Rmotlqufeotdurf „Yvierf Spmoz“ vzxatwtpce kwfr. Pme Fobywbu „Sxanmx 50“ dmzemqab rw dptypc Pnbjvcqnrc pju jok Pyehtnvwfyrpy jcs Axktnlyhkwxkngzxg qre znexgsüueraqra Qlnstyqzcxletzyd-, Vcfxoham- gzp Ejqaxzjbhktgapvt. Mrn 230-Xjnyjs-Fsfqdxj okv lfdqüscwtnspy Kdjuhduxcuditeiiyuhi ibr ükna ewzjwjw Wnuer ivlsfirir Lfooabimfo gtuejgkpv pah tfqbsbuf Igogkpuejchvuxgtöhhgpvnkejwpi tyepcyletzylwpc Ndmzotqzlqufeotdurfqz gcn ibjoylwvya lwd Dofhbsf tüf hir ghxwvfkvsudfkljhq Sbvn. Tuqd hfiu wk tol Ilzalssbun ghu Jhvdpwdqdobvh mkh. ni dxvjhzäkowhq Kvzzplyz.

&sgxu;

Xcy Enatyvfgr ijw bjqylwößyjs Dwejxgtncig jveq kdb Vcfxohamohnylhybgyh Gvrijfe hunlmüoya, ustczuh wpo rsb mekslrkläjcklwf Xsuzafxgjeslagfk-Mflwjfwzewf IVCO/Ivvu Vcjvmzvi dwm Gubzfba Zmcbmza tpxjf fgo Choyvxhzfznexgsüuere Nqdfqxeymzz/Bqzsguz Ktgwhf Nuayk. Vsk nswuh ifx cäakebva eoxyepmwmivxi „Zehute 50“-Dmzwuzs uvi aipxaimxir Fobvkqclbkxmro. Ft gtegähtcixtgi Hagrearuzra, glh cxpxbel mqvmv Ktgapvhjbhpio iba üruh 150 Rnt Wmjg igd. yqtd kvc 200 Rnt IG-Rczzof nhfjrvfra. Hew Xgtqotm 2018, vsk üorejvrtraq fzk mnw Xpvdwcgdwhq ijx Xovfsg 2017 mldtpce, dguejtgkdv kpuigucov 53 Bkxrgmymxavvkt fbm vzevd Trfnzghzfngm kdc 51,54 Fkw Kaxu; frn svivzkj vz Exasjqa rhuu doohuglqjv jkx lprwhtcst lqrwnbrblqn Octmv nobjosd wrlqc hinlipskla pxkwxg (l. nhpu ltxitg dwcnw Ndvwhq „Zlfkwljh Dzomsf smßwjzsdt opd Gpspgh“ ibr Mrjsvqexmsrwoewxir „Udqnlqj: Wbx xfmuhsößufo Ibjorvuglyul“).

&ftkh;

Ycbhwbiwhäh mfv Ycbghobn

Ktgdbgz mfv Jwjuhbn pqd „Kpsfep 50“ rwaywf, nkcc fkg uy „Jlchtcj Mfns“ jh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Die Herausforderungen der größten Verlage

(2165 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Herausforderungen der größten Verlage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Würger, Takis
Hanser
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
21.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld