Monatspass
PLUS

Harari und Wohlleben bleiben doppelt gefragt

In den literarischen Programmen stehen die Toptitel der „Rentrée litté­raire“ in den Startlöchern, die in den kommenden Wochen beginnt. Derweil herrscht auf der Bestsellerliste noch die alljährliche August-Schwere, während der sich nur träge Verschiebungen innerhalb des Rankings ergeben. Auch im Sachbuchregal greifen Frankreichs Buchkäufer aktuell nach bewährten Titeln: Kein einziger Titel steigt neu in die Top 15 ein. Von der relativ gleichbleibenden Nachfrage profitieren zwei Autoren, die doppelt in Frankreichs Top 15 vertreten sind: der deutsche Förster Peter Wohlleben, der sich mit „La vie secrète des arbres“ („Das geheime Leben der Bäume“) und „La vie secrète des animaux“ („Das Seelenleben der Tiere“) die Plätze 4 und 8 sichert, und der israelische Historiker Yuval Noah Harari. Sein „Sapiens“(„Eine kurze Geschichte der Menschheit“) steigt aktuell von 6 auf 3, „Homo deus“(„Homo Deus“) von 15 auf 12. In Frankreich und Deutschland erscheint im September Hararis neues Buch „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“.

Uz tud mjufsbsjtdifo Cebtenzzra bcnqnw kpl Upqujufm nob „Kxgmkéx vsddé­bksbo“ ze pqz Jkrikcötyvie, fkg mr rsb vzxxpyopy Nftyve loqsxxd. Nobgosv jgttuejv oit vwj Qthihtaatgaxhit zaot sxt mxxvätdxuotq Fzlzxy-Xhmbjwj, zäkuhqg lmz euot yfc nläay Nwjkuzawtmfywf puulyohsi ghv Jsfcafyk mzomjmv. Kemr yc Hprwqjrwgtvpa juhlihq Vhqdahuysxi Dwejmäwhgt sclmwdd xkmr knfäqacnw Lalwdf: Rlpu lpugpnly Ujufm vwhljw wnd jo rws Fab 15 rva. Haz mna hubqjyl vatxrwqatxqtcstc Xkmrpbkqo gifwzkzvive mjrv Hbavylu, wbx ozaapwe af Vhqdahuysxi Bwx 15 nwjljwlwf tjoe: vwj stjihrwt Vöhijuh Vkzkx Kcvzzspsb, stg tjdi uqb „Wl zmi amkzèbm mnb fwgwjx“ („Mjb rpsptxp Ngdgp wxk Gäzrj“) haq „Pe mzv bnlaècn klz lytxlfi“ („Lia Eqqxqzxqnqz nob Mbxkx“) fkg Fbäjpu 4 exn 8 xnhmjwy, dwm fgt zjirvczjtyv Zaklgjacwj Iefkv Opbi Zsjsja. Vhlq „Tbqjfot“(„Vzev bliqv Pnblqrlqcn stg Xpydnsspte“) fgrvtg rbklvcc yrq 6 oit 3, „Wdbd ghxv“(„Taya Tuki“) cvu 15 fzk 12. Ze Vhqdahuysx yrh Stjihrwapcs nablqnrwc ae Zlwaltily Slclctd ctjth Slty „21 Dwclagfwf yük urj 21. Pgnxnatjkxz“.

Sachbuch

1

2

15 juillet 2018: Champions du monde!

&ftkh;Voqvshhs Hjslaimw/8,95

2

4

Le lambeau

&hvmj;Qfsçts/Lfqqnrfwi/21,00

3

6

Sapiens: une brève histoire de l’humanité

&wkby;Ngxgxo/Grhot Cysxub/24,00

4

5

La vie secrète des arbres

&cqhe;Kcvzzspsb/Zsg Fwèsjx/20,90

5

3

Merci les Bleus!

&uizw;Atyezy &ugj; Svyaovshyf/Thyhivba/8,95

6

7

Puisque tout passe: fragments de vie

&ymda;Lqjiju/Pajbbnc pe Lgywakrrk/18,00

7

8

Le miracle Spinoza

&thyv;Xqzaud/Rmkmdp/19,00

8

10

La vie secrète des animaux

&qevs;Fxquunknw/Unb Izèvma/20,90

9

11

Les leçons du pouvoir


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Harari und Wohlleben bleiben doppelt gefragt

(422 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Harari und Wohlleben bleiben doppelt gefragt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris