Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Monatspass

Eine Brücke in die Zukunft: Neues Markenkonzept der Schlüterschen für German Design Award nominiert

Die Schlütersche Verlagsgesellschaft wurde für den German Design Award 2019 nominiert. Mit dem Design des neuen Markenauftritts steht sie in der Wettbewerbskategorie Excellent Communications Design im Bereich Brand Identity in der Vorauswahl.

Modern, klar und prägnant – das sind die Merkmale des modernisierten Markenauftritts der Schlüterschen. Initialzündung für die Neugestaltung war der 270. Jahrestag des Unternehmens. „Wir haben uns die letzten Jahre weiterentwickelt und viele verschiedene Tochterfirmen und Beteiligungen hinzugewonnen. Das neue Design soll nun dem Zusammenwachsen unserer Mediengruppe auch nach außen Gestalt geben und verdeutlichen: Alle unsere Marken sind unter einem Dach vereint“, erklärt Lutz Bandte, Geschäftsführer der Schlüterschen. Das spiegelt sich auch im neuen Logo wider: Die Ü-Punkte im Schriftzug bilden jetzt ein kleines Dach.

Entscheidend bei der Neugestaltung des Markenauftritts war die Verknüpfung der beiden Kernkompetenzen der Schlüterschen – Fachwissen und Online-Marketing. Die geänderte Unternehmensfarbe symbolisiert diese Verbindung. Im neuen Grün sind die beiden ehemals durch Gelb und Türkis besetzten Bereiche nun zu einer Einheit verschmolzen. Das unterstreicht auch gegenüber den Kunden: Die Schlütersche ist Fachverlag und Medienagentur in einem und bietet damit ein einzigartiges Angebot an Expertenwissen in den Branchen Handwerk, Pflege, Kfz, Tiermedizin und weitere aus einer Hand.

Hannes Buchholz, der den neuen Markenauftritt der Schlüterschen zusammen mit seinem Kollegen Hardy Seiler entwickelt hat, freut sich über die Nominierung für den German Design Award: „Das ist eine große Anerkennung und Würdigung unserer Arbeit. Für uns war es eine spannende Herausforderung, die moderne Ausrichtung der Schlüterschen optisch mit der langjährigen Erfahrung und dem Traditionsreichtum zu verbinden. Das neue Design soll eine Brücke in die Zukunft sein.“

Der German Design Award gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen für Produkt- und Kommunikationsdesign. Er wird ausgelobt vom Rat für Formgebung (German Design Council), einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Design, das Unternehmen darin unterstützt, Design- und Markenkompetenz effizient zu kommunizieren. Zu seinem Stifterkreis gehören aktuell mehr als 300 Unternehmen aus dem In- und Ausland.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eine Brücke in die Zukunft: Neues Markenkonzept der Schlüterschen für German Design Award nominiert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  4. 19. November

    buch aktuell 4*2018

  5. 20. November - 22. November

    32. Medientage München