Aktionsbündnis startet internationale Kampagne für Menschenrechte

Ein Aktionsbündnis um die Frankfurter Buchmesse und den Börsenverein startet im September mit „On The Same Page“ eine internationale Kampagne für Menschenrechte. Anlass ist der 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und die 70. Frankfurter Buchmesse.

„Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist die Verbreitung des freien Wortes. Wir wollen damit einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen einer freien Gesellschaft leisten”, sagt Börsenvereins-Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis. Der Einsatz für Menschenrechte gebiete sich „schon durch die historische Verantwortung für das Verhalten des Börsenvereins und anderer Vertreter der Buchbranche in den Jahren 1933 bis 1945“. Messedirektor Juergen Boos: „Auf der Frankfurter Buchmesse treffen hunderttausende Menschen aus allen Teilen der Welt zusammen. Wir wollen [mit der Kampagne] ein Zeichen setzen für eine friedliche Begegnung der Kulturen.“

Zu dem Aktionsbündnis gehören neben der Frankfurter Buchmesse und dem Börsenverein auch ARTE, ZDF und DER SPIEGEL, die auf der Buchmesse jährlich mit Ständen und Veranstaltungsprogramm vertreten sind. Unterstützt werden sie von den Vereinten Nationen und Amnesty International.

Die Initiatoren rufen die Medienbranche auf, sich an der Aktion zu beteiligen: Buchhändler könnten Büchertische mit ausgewählten Titeln gestalten, Verlage Lesungen und Veranstaltungen zum Thema Menschenrechte organisieren. Kostenlose Materialien können hier angefordert werden. Die Kampagne richtet sich auch an Autoren, Übersetzer, Illustratoren, Blogger und Messebesucher. Im September soll unter dem Hashtag #onthesamepage eine Social-Media-Kampagne starten.

Offenlegung: Der buchreport-Verlag Harenberg ist Teil der SPIEGEL-Gruppe.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aktionsbündnis startet internationale Kampagne für Menschenrechte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress