Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Monatspass

Sven Isecke folgt auf Günter Pecher

Sven Isecke (Foto: CPI)

Wechsel in der Geschäftsführung von CPI Clausen & Bosse: Sven Isecke, bislang technischer Leiter am Standort Leck, übernimmt die Führungsposition von Günter Pecher, der sich vom Unternehmen verabschiedet.

Nach über 20 Jahren im Buchgeschäft am Standort Leck tätig will Pecher “neue Herausforderungen außerhalb der CPI” übernehmen, heißt es in einer Unternehmensmeldung. Pecher startete als Leiter der Druckerei bei Clausen & Bosse. Zusätzlich zu seiner Berufung zum Geschäftsführer im Jahr 2009 habe er die technische Ausrichtung der CPI Germany koordiniert und sei maßgeblich an der digitalen Transformation des Unternehmens beteiligt gewesen.

Der neue Geschäftsführer Sven Isecke ist seit 2015 bei CPI, zuvor war er in verschiedenen Führungspositionen bei Gruner + Jahr, Axel Springer, Prinovis und zuletzt bei Giesecke & Devrient tätig. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sven Isecke folgt auf Günter Pecher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. Februar - 17. Februar

    Internationale Buchmesse Taipeh

  2. 14. Februar - 16. Februar

    Jahrestagung der IG unabhängige Verlage

  3. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  4. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  5. 12. März

    HR Future Day